Sonntag, 14. Oktober 2012

eine warme Umarmung

Für mein Tochterkind  in der Fremde, die jeden Morgen auf  der Weserfähre friert ;)
ein  Schal aus der neuen Wollmeise  DK ( ja fürs  Kind  ist nichts  zu gut oder gar zu  teuer... außerdem wollte  ich das  Garn unbedingt mal  stricken und Moni findet  die  Farbe so schön) in Farbe Stella Polaris. Das ist ein tolles  semisolides knallblau mit kleinen Ausreißern ins  lila und  grünliche.
Das Muster ist ganz einfach,  Hinreihe  rechts, Rückreihe 3 re  2 li  ,
das sind  nicht  so viele linke  Maschen, , sieht von beiden Seiten gut aus und  rollt  auch  nicht  sehr ein.
Der Schal ist 180 x 20 cm groß, 
verbraucht habe  ich 170g und  gestrickt  habe  ich mit  4er Nadeln,
Anschlag 50 Maschen



Aus dem  Rest habe ich eine Mütze gestrickt. Eigentlich sollte  es  eine  Kindermütze  werden, aber  sie paßt auch sehr gut auf erwachsene Köppe und  weil mein Kollege Alexander son breiten Scheitel und   damit  ne kalte Plaite hat.... habe  ich die Mütze mit  unserm Firmenlogo verziert und  ihm geschenkt. Jetzt  muß er  winters  nicht mehr oben rum  frieren ;)
Hier  habe  ich 80 Maschen angeschlagen und 53 g verbraucht ( der  200g Strang wog 223 g )

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Mütze und Schal sind sehr schön geworden. Das Muster habe ich mir schon abgeschrieben, vorsorglich, danke dafür.
Ich bin da wie du, immer Sockenprojekte am laufen.
Schönes WE !

LG Petra

kuestensocke hat gesagt…

Was für eine Farbe! Der Schal ist großartig! Das Muster habe ich auch schon gestrickt. LG Kuestensocke

dörte hat gesagt…

Uih Lisabeth, ist das eine schöne Farbe und was für ein wunderschöner Schal für Moni!

Liebe Hrüße vom Ottili Dörte

immer noch malad!