Sonntag, 7. Oktober 2012

Winter in Sicht

Der Winter steht vor der Tür und mein Tochterkind wünschte sich eine Wärmflasche mit Pulli umzu. Mit Norwegersternen und in blau bitteschön.
OK, Norwegersterne hab ich früher oft gestrickt und mein Fundus an Anleitungen und Vorlagen ist erklecklich. Das Garn fand  sich schnell in meinem stash, die Gummipulle bei Ross...mann und  das  Muster nach längerer Suche auch passend  zu der angeschlagenen Maschenzahl.
Ein Stern über 37 x 37 Maschen, da hilft es  nix, die Fäden müssen unterwegs fixiert werden, wenn  bis zu 14 M  überbrückt werden sollen. Etwas  nervig war es  schon, aber  wenn man schönes  Garn dafür hat, dann fluppt das  doch auch ganz gut :)
Nu isser fertig, der Pullenpulli.
das Garn
Schachenmayr Juvel, 50 g blau und 25 g weiß
Nadeln 4 mm
Anschlag offen über  76 M, dann  den Boden geschlossen, von innen wie bei Socken

Kommentare:

Bettina hat gesagt…

Wie toll ist das denn?!.....da freut man sich doch direkt drauf das es kalt wird damit die "Kuschelbuddel" zum Einsatz kommt ;).....so klasse!
Liebe Grüße Bettina

Klara hat gesagt…

Die Pulle ist toll geschmückt worden und so was außergewöhnliches!
Schön gemacht!
LG Klara

Mari(anne) hat gesagt…

wow ... das sieht ja echt toll aus !!!

Ich muß noch viel üben, bis ich so ein schnönes Teil hinkriege ...

Einen ganz lieben Gruß schickt

die Mari(anne)

dörte hat gesagt…

Super - super - einfach schön! Du setzt immer wieder Ideen genial um!


Liebe Grüße
vom Ottili Dörte

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Süsse Idee,sieht toll aus!
LG Sonja

Mary hat gesagt…

Entzückend! Das könnte ich auch grad brauchen - sowohl Hülle als auch Inhalt ;-))

LG Mary

Marianne hat gesagt…

Was für eine köstliche Idee.

Fee hat gesagt…

Wow. Die ist ja super geworden.
Mit der würde ich auch sofort kuscheln ;-))

Liebe Grüße,

Sabine