Samstag, 24. November 2012

Abschiedstour


 Vor zwei Wochen waren wir mit tutta la famila, incl. Tochterkindsfreund in Bremen beim Konzert der Dubliners. Die Jungs machen  dies Jahr ihre Abschiedstour. Kaum hat man sie  so richtig lieb gewonnen, machen sie  den Laden dicht ... Nun ja, nach 50 Jahren auf der Bühne irgendwo verständlich. 4 Mal hab ich sie live  erlebt. Im  letzten Jahr sagte  Barney noch :" It's too late to stop ". Jetzt ist er  im April gestorben und  mit ihm das  letzte  der Gründungsmitglieder.John ist allerdings  auch  schon seit 1964 dabei.
 Die show war einfach grandios, auf einer Leinwand waren Bilder  von früheren Mitgliedern, zB Luke, Ronny , Ciaran und  natürlich Barney...
Es  ist einfach nicht zu beschreiben und und finde  es  wirklich schade.... allerdings  sind  es  ja auch keine  Jungs mehr, sondern eher  Opas, 70 + ... und  auf  der Bühne  gehts  richtig ab, wenn sie  aufspielen, man spürt die Lebensfreude  und die  Freude  an der  Musik in jedem Ton....
wir hatte  ungefähr 35  tolle gemeinsame  Jahre, die Dubliners  und  ich und ihre LP und  CD werden mich noch sehr  lange begleiten

ich frag mich aber  immer  noch, WANN HOLT JOHN LUFT, wenn er  auf der tinwhistle spielt....

für Euch jetzt ihren Rausschmeißer



Kommentare:

Monika Ventura (etna2000) hat gesagt…

Auch mir gefallen die "Jungs" sehr gut, auch wenn ich sie nie live gesehen habe. Aber wie alles schöne mal zuende geht..........
Ach ja, und in italienisch sagt man: tutta la familia........ grins.

Baci, Monika

Marianne hat gesagt…

Schade, schade. Aber alles Gute hat mal ein Ende. Wenigstens gibt es viele viele CDs.