Freitag, 30. November 2012

und noch eine Dekoidee

Für  die ganz kleinen Wollknäuel und  Stränge braucht meinereiner diese  genialen durchsichtigen Strumpfbeine und  einen Ständer dafür.
Machen sich gut im Fenster zur  Strasse, da  gucken alle  erst mal hin, jedenfalls  hier bei uns.

Wir wohnen ja fast direkt an einer Ampelkreuzung, 300m vom Gymnasium entfernt und  morgends  zwischen  ca 7.40 und 7.55 h  ist der Bär los, Es  ist kaum möglich, vom Hof zu kommen  bei den vielen  Radschülern und   all den Autofahrern. Letztere gucken immer  höchst interessiert in unsere Fenster, wenn sie an der  Ampel stehn. Fußgänger gucken auch erst immer  rein, zwischen Gehweg und Küchenfenster sind nur ca 2 m, das lädt natürlich ein.  Ist schon lustig, wie  die Leute reagieren, wenn man freundlich winkt. Manche winken zurück, die meisten aber  fühlen sich wohl ertappt und  gehen schnell weiter oder  gucken plötzlich angestrengt woanders hin, oft mit rotem Kopf.
Einige Leute verstehn nicht,. warum wir  uns  keine  Gardine vors Küchenfenster machen oder so Plissees,( Rollos  haben wir nämlich nicht ) dass keiner  mehr  reingucken kann ..... ganz einfach, weil wir dann nicht mehr  rausgucken können. Und  an die Gaffer gewöhnt  man sich, es  ist oft sogar richtig lustig. Wenn die Tür zur  Waschküche offensteht, was  meistens der Fall ist, kann man sogar  quer durchs  Haus in den Garten gucken .
Es  meinen auch ganz viele Leute, es  müßte doch tierisch laut sein, so direkt an der Umgehungsstrasse  und Kreuzung. Nein, ist es   nicht. Abgesehen davon, dass  wir  hier  Schallschutzverglasung haben, ist nur morgends in der besagten Viertelstunde unheimlich viel Verkehr , um halb 2 ein Schwall "Rückreiseverkehr " der Schüler und  zur  Feierabendzeit ist es  auch  etwas  lebhafter. Aber  insgesamt ist es  sehr ruhig hier, nur manchmal blöken die Schafe.  Bei unserm alten Haus hatten wir  fast genauso viel Verkehr vor der Haustür und  dazu einen lauten und  rücksichtslosen Nachbarn .... den haben wir  aber nicht mir hierher genommen und  wir  vermissen ihn auch nicht..... unsere neuen Nachbarn sind  angenehme Zeitgenoosen mit   netten lebhaften Kindern,  da  haben wir  es  gut getroffen !!

Kommentare:

Herzkissenaktion im Harz hat gesagt…

hallo Lisabeth,
Klasse Idee mit Deinem gläsernen Bein ! Wo gibt es sowas ? Bei mir gucken die Leute auch gern ins Fenster wegen der Kakteen unsere Straße ist auch nur höchstens 3 m breit incl. Fußsteige und da guckt man schon links und rechts.
Wenn man nichts zuverbergen hat, finde ich es toll !
Liebe Grüße Karin

ⒻⓁⓄ-❀ hat gesagt…

aber hallo,
was für eine idee und was fürn tolles bein, schmunzel. ;-)
also mich würde auch interessieren wo ich son beinchen kaufen kann.
gefällt mir super gut.

ein grüßle sendet dir flo