Freitag, 14. Dezember 2012

alle Jahre wieder

Alle  Jahre  von  neuem ist sie weg, die Mütze des  Gemahls..... und  seufzend macht das  Weiblein eine neue. Dies Jahr eine in Mitternachtsblau aus 6facher Sockenwolle.
Mit 3er Nadeln und 120 M ,2re 2 li ganz einfach und  OHNE  Bommel...... auch wenn er  lieber  mit gehabt hätte
Verbrauch 80 g
die gewünschte Zweitmütze gibt es  wohl eher   vorerst nicht, nachher sind  diese  Saison 2 weg.....



53,54 + 55 - 2012

Theosocken mit Antirutschname auf der Sohle
die  geringelten aus 6facher Opal, die beiden anderen aus  sog. Designergarn, aber  durchaus sockentauglich
in Gr. 19,20 und 21 zum Mitwachsen. jeweils ca 30g mit 3,5er Nadeln

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wenn ich jedes Jahr so eine tolle Mütze bekommen würde,wäre das bei mir auch so:))
Die Söckchen sind alle super süss!
LG Sonja

Lotusbluete hat gesagt…

ganz ganz süße sockis hast du da wieder genadelt

LG tine

deUhl hat gesagt…

Vielleicht hast der Herr Gemahl ein heimliches Mützenlager!
Süss,die kleinen Sockis.
Lieben Gruß.Sabine

Pia und Marianne hat gesagt…

Tolle Idee mit den Namen auf der Sohle !
Grüessli aus Grenchen

Anonym hat gesagt…

Theo und seine Eltern sind total begeistert und sagen DANKESCHÖN. Gestern haben sie endlich ihre Nikolaustüten (Schachtel) abeholt.
LG
Moni

Sockenwonderland hat gesagt…

Seufzend strickt sich auch nicht schneller. Also lass das mal lieber. *grins*

Ich sollte auch so eine Mütze stricken. Hab so gar keine Lust drauf. *seufz*

LG
Linda