Donnerstag, 28. März 2013

ungeplantes Osterei

Nachdem mein blauer B (erl) ingo am 25. Februar leider ein jähes Ende fand ...
 der Sohn hatte uns zum Bus nach Prag gebracht und  auf dem Weg zur Arbeit.... naja, wohl Reifen geplatzt,  rumgewirbelt und  elegant im Straßengraben versenkt, ihm selbst ist aber fast nichts passiert GsD  .... und wir haben auch erst davon erfahren, als wir aus Prag zurückkamen " ich zeig dir  einfach mal ein Bild...."

mußte ein neues Auto her ...... hier auf dem Lande ohne ÖPN ist man ziemlich aufgeschmissen

aber was für eins ?
So nen Minitransporter brauchen wir nicht mehr, damals stand die Option "Opa mit Rollstuhl" im Raum, den Opa gibt es nicht mehr und nur für den Fall, dass  mal  jemand im Bekanntenkreis umzieht...... auch eher nicht. Aber  eine  AKH mußte er haben, damit wir unsern Hänger mitnehmen können. Und Kofferraum bitte, aber  nicht son riesengroßes Schlachtschiff, auch kein Geländewagen, kein Golf bitte und  auch kein Minimobil, Kombi ist auch nicht notwendig , aber bitte wendig und geräumig....Tja ....  der Freund unserer Tochter hat ein wenig gegoogled und ziemlich schnell diesen hübschen Peugeot 307 gefunden.

..... von außen und innen fast wie neu, knapp 5 Jahre alt, technisch voll auf der Höhe, sehr angenehm im Preis, Farbe silber....... selbst Salem hatte nach einer  Probefahrt nichts dran auszusetzen. Und mit einem Jahr Händlergarantie. Samstag haben wir das  Auto abgeholt, hinter Bassum in Sudwalde beim Peugeothändler . Ich durfte mit dem Gips zwar nicht fahren, aber ich hab mich fahren lassen und nu is der Gips ja ab ;)
Und woran erkennt man der  Strickerin Wollmobil ? na klar... am Aufkleber  ;)  
Hoffen wir mal, dass  dies Auto uns  jetzt ein paar Jahre länger erhalten bleibt, den Berlingo hatten wir nur 4 Jahre und  ich hatte ihn wirklich lieb.
Das alte Kennzeichen habe  ich übrigends übernommen ... ohne Initialen oder geschichtsträchtige  Zahlen ;)

son Unfall mit Totalschaden ist  ja nun schon ärgerlich, auch wenn ich in erster Linie froh bin, dass  mein Ableger heil geblieben ist, aber  was  mich echt wahnsinnig geärgert  hat, ist die Tatsache, dass  ich tags zuvor noch VOLLGETANKT hatte... 60 Liter Diesel zum Teufel... GRRMPF ... aber  nu brauch ich eh Super

Kommentare:

Elke (Sunsy) hat gesagt…

Mein Beileid zum Alten und Glückwunsch zum Neuen :)

Ganz liebe Grüße und ein frohes Osterfest euch allen

Sunsy

deUhl hat gesagt…

Na da hast Du ja einen"schnuckliges Gefährten bekommen.
Mit Namen oder Ohne???
Lieben Gruß,Sabine

Hana hat gesagt…

Das erste Bild sieht ja echt gruselig aus. Schön zu lesen, dass deinem Sohn aber nichts passiert ist :)

Das neue Auto ist super, so wie du das fotographiert hast, sieht das aus wie aus der Autowerbung ;)

Petra hat gesagt…

Das ist ja gut dass deinem Jungen nichts passiert ist, das neue Auto ist schick.
Schöne Ostern für dich und deine Familie.

LG Petra

Westfalenmaus strickt Socken hat gesagt…

Oje, da hatte wohl wirklich jemand Glück im Unglück.
Gut das deinem Sohn nichts passiert ist.
Euer neues Auto sieht klasse aus und ich wünsche euch allzeit gute Fahrt!

Liebe Grüße und schöne Ostertage,
Sonja

Marianne hat gesagt…

Ich habe ja auch schon den zweiten Peugeot, schönes Auto. Dass ein neues Auto einfacher zu ersetzen ist als ein Sohn habe ich ja sowieso schon gesagt. Was ein Glück.

Uta hat gesagt…

Allzeit gute und unfallfreie ( und knöllchen- und blitzfrei dazu) Fahrt wünscht Uta