Dienstag, 21. Mai 2013

sommerleichtluftig

Nach ein paar warmen Mützen gibts jetzt mal ein sommerlichluftigleichtes Tuch, das "Geschickt gestrickt " aus der Landlust vom Herbst 2011. Ein von Catrin umgefärbter Wollmeisenstrang ( aus komischem pink wurde wunderschönes tintenblau) in Twin,
Nadeln 3 und 9 mm, 3 silberne und 3 türkise Perlen...ein paar Tage Zeit und  schon war es  fertig. Ich hab hin und her überlegt, ob ich das  Tuch spanne... die meisten tun es  wohl nicht, ich habs getan und  die Entscheidung war richtig... jetzt hab ich ein 70 x 190 cm großes luftig leichtes Sommertuch mit
perlenverzierten  Quasten an den Spitzen. Eigentlich war es  geplant zum Verschenken, da  bin ich mir  aber  gar nicht mehr  sicher ;) aber  ich bin mir sicher, dass ich in Kürze ein zweites  solches  Tuch starten werde, in Piniengrün oder Magnolienlila oder vllt  doch rosenrot....
Als ich so am Stricken war, fragte mein Mann " seit wann strickst du Kettenhemden? " er hat recht, es  sieht  total nach Kettengitter aus , höchst raffiniert, ist aber  nur 1 re  1 li gestrickt, die eine  Reihe mit dünner Nadel, die andere mit der dicken

Kommentare:

Andrera hat gesagt…

Sehr schööön. Hab ich letztes Jahr auch genadelt, ich sollte es wohl mal suchen. Bei dem Wetter isses doch sehr nützlich.

Ursula Kührig hat gesagt…

Sehr schön.
ich habe jetzt ein Tuch mit hommage color gestrickt, aber nur dicke Nadeln genommen. Dieser Effekt bei dir gefällt mir aber viel besser. Also werde ich das Gleiche noch einmal wiederholen.
Danke und LG
Ursel

dörte hat gesagt…

Huhu Lisabeth,

ich hüstel mich mal um die Ecke bei diesem wunderschönen Tuch und Du kennst ja meinen Geburtstag *nochmehrhüstel* und meine Lieblingsfarben sind ja auch blau oder grün *amhüstelverschluck*

Und nu schleiche ich mich von dannen - muß erstmal aushüsteln *röchel*

Knuddlers Dein Lieb-Ottili *ggg*