Freitag, 25. Oktober 2013

warme Welle

49 - 52 - 2013
Unsere Heizung funktioniert grad nicht, warmes  Wasser haben wir zwar und im WoZi auch einen Ofen, aber im Bad oben ist es  etwas  kühl...besonders  wenn man seit 20 Jahren den Luxus einer Fußbodenheizung in eben diesem Raum genießt .. da  kann man sich echt  dran gewöhnen und  so war es  sehr gut, dass   unser jetziges Domizil sowas  auch hat. Nächste Woche soll der  Heizungsbauer kommen und mal gucken ... draußen ist es  ja noch  absolut nicht  kalt...
warme Socken habe ich aber trotzdem gestrickt, mal wieder für Trucker  Mario, mehr kriegt er  dies
 Jahr  dann aber auch nicht.
Zuerst graugestreifte Mollies aus diesem Vlnap Sport Garn, aus  dem er  schon Socken hat. Ich finde, die  haben schöne  Farben in dieser  Qualität und 4  hübsche Bobbels  hab ich noch im stash. Die zweiten sind doppelfädig gestrickt aus Lana Grossa Doppio 4fädig 
und Opal Bambus Garn auch 4fädig.


Das dritte Paar ist aus 6facher Drachenwolle Erdbeerherz ... dabei wollte  er  nie  rot  ... bis  er   die 4fädigen Erdbeersocken meines  Sohnes  sah.Das 6fache Garn wildert zwar nicht so schön, ringelt dafür aber ganz brav und gleichmäßig und  Mario meinte nur "GGGGEIL".
jeweils Gr. 44
Verbrauch 120 bzw 110g


Die große Moni bekam auch noch ein Paar Mollies aus Vlnap Sport, Farbe Vulkan
hier Gr. 39
Nadeln  4mm mit 40 M
Verbrauch 70g
Bei den vielen dicken Socken kommt man mit dem Bloggen ja kaum nach ;)

1 Kommentar:

Conni's Maschenmix hat gesagt…

Fussbodenheizung - den Luxus gönne ich mir sogar im Sommer in meinem Bad. Läuft zwar nicht auf Vollen Touren, aber es ist sooooooooooo herrlich angenehm. Und die Socken sehen echt chic aus.
Liebe Grüße, Conni