Donnerstag, 11. September 2014

schöner wohnen


Wir werden bald  schöner  wohnen. Da  wo jetzt der Schwedenofen steht und  die Tür ins Bücherzimmer  ist, kommt ein Kamin hin. Der Bücherwurm, so ein eigentlich nutzloser Raum am Wohnzimmer, kommt an mein Wollbüro, was  dann fast 16 m² groß ist mit 2 Fenstern :)
Die  Bibliothek ist bereits umgezogen , eine Etage höher auf den Flur. Mein Wollschapp und  die Strickbibliothek sind zwischengelagert.
Nun heißt es nur  noch warten auf den Kaminbauer, dann Fliesenleger und Maler.... und  danach heißt es 

SCHÖNER WOHNEN

Bilder  von Nachher gibts dann auch

Sonntag, 7. September 2014

Herrensocken

48 + 49 - 2014
Mario hatte neulich Geburtstag und  der kann immer Socken gebrauchen. Also habe ich ihm Truckersocks gemacht, doppelfädig verstrickt eine  Trekking XXL in buntgeringelt mit einer dunkelblauen Trekking pro Natura, dem Garn mit Bambus drin. er sagt, er  geht wie  auf Wolken ;)

Gr. 45 mit
Nadeln 3,5
Verbrauch 120g


Für meinen Mann gabs auch mal wieder neue. Wollmeisen aus Spice Schwammerl, schöne  warme  Braun- und  Beigetöne.  Nach langer Zeit mal wieder mit Dehnfuge
Gr. 38/39
Nadeln 2,5
Verbrauch 90g

Eine   weitere Häkelmütze hab ich auch noch gemacht, in der  Ferienbelustigung,  hellrosa, schwarz und  neonpink. Davon gibt es aber kein Bild, die Mütze hab ich dem Mädel geschenkt, die sich tapfer  durch ihr  Garn gekämpft hat, die oft wieder aufgeribbelt hat, weil sie  es  nicht gut und  ordentlich genug fand  und  die  tatsächlich auch ihre Mütze fertighatte. Ihr  gefielen die  Farben so gut.... ;)

Mit Urlaubsbeginn habe ich dann ein Großprojekt gestartet, eine  Patchdecke aus  Wollmeisen. Mein Ziel :  die 130 Patches  in 130 verschiedenen Farben. 29 sind bereits fertig. Mit Tauschereien denke  ich  werde  ich mein Ziel schon erreichen . Immerhin gibt es  über 250 Meisenfarben, brauch ich also nur  etwa  die Hälfte, jeweils  ca 20 g;)
Das zweite Großprojekt steckt auch schon  in den Startlöchern : eine  Patchdecke für meinen Sohn in grau, rot und  schwarz, aus  dickem  Schurwollgarn exclusive von Vlnap. Bestellt  ist das  Matetial und da   dabei mit  6,5er Nadeln gestrickt  wird, dauert es  auch längst nicht  so lange wie  die andere mit 2,5 mm

Sonntag, 31. August 2014

Bundesliga Saison 2014/15


Auf  dem Weg zum Deutschen Meister ?

Neulich hab ich für Sabine eine  Werder-Mütze gestrickt und nicht  nur  sie war hellauf begeistert. Auch ihr  Tochterkind  Carina , aber  Mudderns  Mütze ausleihen ? never  ever ;)  Und  so reifte in mir  die Idee, der Carina  auch einen Werder - Wurm zu machen, als  Geburtstagsgabe für Ende  August, pünktlich zum Start der neuen Saison 2014/15. Als hätte sie  es  geahnt, dass  ich das  Garn bereits liegen hab, fragte Sabine dann vor ein paar Wochen, ob ich für ihre Tochter vllt auch  eine machen würde ....  ;)
Seit 10 Tagen gehört sie ihr, mit  reflektierender  Schrift Werder - Junkie Carina, es  kann also kein Vertun geben, wem  die Mütze gehört.
Das Material wieder Wollmeise, diesmal pure, in Minze und  natur, die Schrift von kaeragroda

um eventuellen  Anfragen vorzubeugen : NEIN, es  wird  keine  weiteren Werder - Fan - Würmer geben. Die Anleitung ist kostenlos im Netz zu finden und  Stricken ist gar nicht  schwer ;)

Verbrauch 42 g Minze und 40g Natur
Nadeln 2,5 und 3,5
Anschlag 120 M dann 20 zugenommen 


diese  Saison kann ja jetzt eigentlich nur besser werden als  die   vorige ;)

Mittwoch, 27. August 2014

Ferienmütze mit Punktlandung

Jetzt hab ich Urlaub, 4  Wochen frei bis zum 21.September. Schon im Spätwinter hatte ich den Jugendtreff hier  kontaktet und angeboten, im Sommerferienbespaßungsprogramm Boshimützenhäkeln mit den kids  zu machen. Die Idee fanden die ziemlich gut und diese  Woche wurde  es  dann ernst. Zwar kann ich schon länger häkeln als  stricken,  mach es  aber eigentlich nicht so gern, doch die Boshis sind  ja  der Renner bei den kids. Als Vorbereitung hab ich schon mal zuhause  eine Mütze gemacht in Erwachsenengröße, um anzutesten, welche Nadelstärke man  sinnvollerweise  nimmt, wieviele Maschen man etwa  für den Kopfumfang braucht  etc... den Angaben  dazu in der  einschlägigen  Literatur trau ich nur  bedingt und ein Garn mit LL 55m/50g mit 6er Nadel zu verarbeiten, finde  ich   grenzwertig. Bretter hat man ja eher  vorm Kopp statt drumherum ;)
Ich hab mich dann auf 8mm geeinigt.
hellorange, orange und   dunkelgraue größere Reste danden sich in meiner   Überbleibselkiste und  die reichten für die Mütze, bei hellorange war es  eine  Punktlandung, inzwischen sind  die letzten 6 cm aber  vernäht.
Da bei uns im Haus niemand Häkelmützen trägt, hab ich sie kurzerhand an einen  Mitarbeiter im Jugendtreff verschenkt und  dem wurde  sie  von seiner Tochter geraubt ;)
Hier  wurden  25g hell- und   25 g dunkelorange verbraucht und  50g grau
und  der Umfang beträgt 56 M

so insgesamt bleib ich persönlich aber   lieber  bei gestrickten Mützen

Donnerstag, 21. August 2014

Bloomies

Eine nette Kollegin sah ein Bild  der J & B Booties und fragte nach welchen für das  Baby ihrer Freundin..., ein Mädchen, noch nicht auf der Welt.
Mach ich doch gern, und  für ein Mädel sogar mit Minirüsche :)
Also nochmal das  J & B Meisenknäuelchen rausgeholt  und  Sangguinella, ich finde, die Farben  passen perfekt  zusammen.
Weil der  Schaft irgendwie nach Blütenkelchen aussieht, hab ich die Booties  Bloomies  genannt ;)

Mittwoch, 13. August 2014

noch ein wenig Kleinzeug

Noch ein Paar Booties aus  Wollmeise, diesmal in Johannisbeer & Brennessel ,  sind mir  von den Nadeln gehüpft. Noch gibts keine  kleinen Füße dafür, aber  die  Erfahrung hat mich gelehrt, dass man sowas  ruhig auf Vorrat liegen haben kann, alt werden die nicht. Irgendjemand in meinem oder in Mutters Bekanntenkreis ist immer  am Brüten  und  es  muß ja nicht unbedingt immer  rosa  oder himmelblau sein;)

Dienstag, 12. August 2014

Geburtstagssocken für Uwe

47- 2014
Mein Wichtelkind Uwe in Holzminden hat nächste Woche wieder Geburtstag und  ich hab ihm Socken gestrickt, aus Schöller & Stahl, einem sehr gut abgelagerten Sockengarn aus einer Kollektion mit Länder- und  Ortenamen, dies  hier  heißt Ayer's Rock.

Die  übliche Gr. 45 mit 2,5 er Nadeln gestrickt
Verbrauch 80g

Es  kommen dann noch ein paar Fluppen , was  Süßes und irgendwas  fußballiges dazu und  ab geht  die Post . Es  ist immer  so  schön,. wenn Uwe  sich ein Loch in den Bauch freut und  in ein paar Wochen, wenn  in der Goldenen Aue das  Sommerfest ist, treff ich ihn wieder. Das wird  ganz bestimmt  sehr  nett

Sonntag, 10. August 2014

warme Wintersocken für 2 blonde Semmeln

45 + 46-2014

Es gibt in Flossenbürg  2 nette Kinder,  ihre ebenso nette Mutter nennt sie : "meine blonden Semmeln", weil sie wirklich  semmelblond  sind. Und  diesen beiden hab ich   dicke Socken für den nächsten Winter gestrickt,  für den Großen aus 6facher Opal Inspiration in Gr. 37 und  für die Kleine aus handgefärbter von maArtens Art in Gr. 35









In Kürze gehen sie auf den Weg und verbreiten hoffentlich Freude auf  dem Berg im Wald

Verbrauch je ca 75g
mit Nadeln 3 mm

Diese  Woche war der 4. Jahrestag unseres "burnouts"...  ich hab beinah nicht  drangedacht, nur  gegen Abend.
Und mein Vater ist diesen Monat vor 25 Jahren gestorben, da  denk ich oft dran.....

Sonntag, 3. August 2014

Bobbies

passend  zum Bob von gestern kleine  Bobbies :) nach dem bewährten  Rezept von Barbara 
Wollmeisen Bob inTwin, 15 g mit 2,5er Nadeln
Sie werden immer  wieder gern genommen und  sind  schnell zwischendurch genadelt, eine kleine  feine Resteverwertung