Sonntag, 14. Dezember 2008

Ritas rote


kürzlich hatte ich diese Socken für meinen lieben Freund Clemens zum Geburtstag gemacht....

dummerweise konnte er sie bisher aber gar nicht tragen, weil seine Frau Rita die " sooo gemütlich und sooo schön warm und sooo schön rot " fand, dass sie sie kurzerhand "adoptiert" hat....

also, sooo geht das aber nicht, dachte ich mir, außerdem sind ihr die viel zu groß und wenn Rita denn auch so gerne schöne warme rote Socken möchte, kann ihr ja wohl geholfen werden ..........

ihre Schuhgröße hab ich unauffällig in Erfahrung gebracht und dann die Nadeln geschwungen ...

Socken in Größe 42 , aus gut abgelagerter Regia Tweed 6fach in dunkelrot,
mit 3,25er Nadeln , Verbrauch 96 g
das Muster am Schaft ist eine 3/1 Perlrippe


Morgen Abend werden diese Socken schön eingepackt an Clemens übergeben für seine Frau ... und WEHE !!!!!! er kriegt seine dann nicht umgehend zurück ....... WEHE !!! weil, dann kündige ich Rita nämlich die Freundschaft, so geht das nämlich nicht ... einfach das Geburtstagsgeschenk konfiszieren... GRRRMPF

Kommentare:

Yerusha hat gesagt…

Huhuuu Lisbeth,

nee, das geht auch nicht, einfach die Geburtstagssocken unter den Nagel reissen....

schön sehen die roten Tweed-Socken aus ! Da wird sich Rita aber bestimmt tierisch drüber freuen !
Ich muss feststellen, dass das Rippenmuster immer wieder gut aussieht !
Liebe Grüße,
Gaby

das ottili hat gesagt…

Feine Söcklein sind das wieder geworden und nun bin ich mir fast sicher, dass Clemens seine Socken wieder bekommen hat!

Liebe Grüße an Dich und hab eine schöne Woche
vom Ottili Dörte

Sockenwonderland hat gesagt…

Ahhhhh,

da hatte die Taktik aber doch Erfolg, oder? ;-)

LG
Linda