Donnerstag, 25. Dezember 2008

Transeamus




mein absolutes Lieblingsweihnachtslied !!
das hab ich auch immer unheimlich gern gesungen, damals, als ich noch aktiv war im Sopran der Chorgemeinschaft St. Gertrud Lohne
am schönsten war es so um 1980, als wir die Generalprobe fürs Weihnachtshochamt machten... der engagierte Solist, ein Japaner namens Masami Yamamoto, fand das Lied so toll, als wir es ansangen, dass er fragte, ob er den Solopart übernehmen dürfe und er hat es mit einer solchen Inbrunst gesungen, da krieg ich heute noch Gänsehaut :))

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Elisabeth,
dann könntest Du mal in den Weihnachtsgottesdienst im ZDF ab 10.40 Uhr hineinhören - wie es sich gehört ;-), wird es zum Offertorium gesungen, zumindest laut Programmheft.
Frohe Weihnachten!
Gabriele

Sunsy hat gesagt…

Ich kann dich voll verstehen, liebe Elisabeth... Beim Gloria krieg ich auch immer eine Gänsehaut. Ich hab früher den 1. Sopran zusammen mit meiner Tochter gesungen im Gospelchor unserer Gemeinde. Das hat auch großen Spaß gemacht. Wenn ich noch an die Workshops denke, wo Martin Crabow aus meiner Stimme Töne herausgeholt hat, die ich nie ohne ihn hätte singen können... Ach ja...

Ich war gestern mit meiner SchwieMu in der Kirche. Der Kirchenchor dort hat auch wunderschön gesungen... und viel Lateinisch diesmal ;)

glg und ein wunderschönes Weihnachtsfest wünscht Sunsy

BaerMichael hat gesagt…

Oh ja - das Transeamus mag ich auch sehr gerne. In St.Augustinus machen wir es auch jedes Jahr zu Weihnachten. Diesmal - also Weihnachten 2008 - konnte ich ja wegen Erkältung nicht dabei sein, schade...
Liebe Grüße
Michael