Montag, 1. Juni 2009

ich war da...

am Donnerstag setzte ich mich in den Zug gen Östen,

erste Station Halle an der Saale...ein Teil Deutschlands, den ich den bisher längsten Teil meines Lebens nicht besuchen konnte oder nur unter stark erschwerten Bedingungen. Da ich in der ehemaligen DDR auch keine Verwandtschaft habe, gab es auch nicht wirklich Berührungspunkte.

Nun, die Strickerszene ist aber international und überall vertreten und so kommt Strickersfrau bisweilen mal in Gegenden, die ihr bisher fremd waren. Freundliche Aufnahme findet sich überall... Stricken verbindet eben ;o)

Uta hat sich meiner angenommen, mir Herberge, Balkongrillen, Stadtführung durch Halle und ganz viel Freundlichkleit geboten... Catrin und ihren Mann hab ich dort auch kennengelernt


am Freitag dann fuhr sie mich nach Leipzig, wo am Samstag / Sonntag das 2. Wollefest stattfand .
Dort trafen sich "nebenher " 21 Mitglieder der Wollesüchtigen, um sich kennenzulernen, zu bewichteln und einen schönen Tag miteinander zu verbringen. Es ist doch immer wieder faszinierend, wenn Namen Gesichter und Stimmen bekommen ... die eine ist genauso, wie man sie sich vorgestellt hat, andere ganz anders ( die harzkliche Karin hatte in meinem Kopf irgendwie lockige Haare .... ;o) ). Die einen erkennt man von weitem, obwohl man sie nie zuvo
r gesehen hat, die anderen erst nach Vorstellung....

neben netten Leuten gab es natürlich auch Wolle in rauhen Mengen...... Alpakas zu sehen, Gefilztes, einen Leierkastenmann, Kaffee, Kuchen, Bratwürste..... einfach alles, was zu einem schönen Wollefest gehört. Das Wetter war durchwachsen, aber wen stören schon ein paar Regentropfen ....

viele Bilder könnt ihr auch hier sehen, bei Catrin, Uta, Klemens, Andrea

übrigends hat die Frau Wandersocke mich mitgeschleppt in den Wald zum Geocachen...... ich glaub, ich hab ein neues outdoor -Hobby....... zum Geburtstag wünsch ich mir ein kleines GPS ........


und ich weiß sicher, was ich am letzten Maiwochenende 2010 machen werde.... nach Leipzig zum 3. Wollefest fahren. Mit Mann, und dann werde ich m
ir auch die Stadt ansehen ;o)

übrigends ... die meisten Leute würde ich schon gern früher wiedersehen .... und ich bin zuversichtlich, dass das klappt



und diese paar klitzekleinen Stränge habe ich bei Frau Wolldrachen erbeutet.... wohnte ich doch in der selben Herberge wie sie.....übrigends ist es sehr nett dort auf dem alten Rittergut

Kommentare:

bollwerk hat gesagt…

könnten wir uns bitte vielleicht nicht erst in einem jahr wiedersehen? das wäre mir sehr recht :)
der herr k

Catrin hat gesagt…

Oh, der Herr K hat so recht, ich würde auch sagen, es ginge schon früher, sich einmal wieder zu sehen????
Liebe Grüße, Catrin.

Anonym hat gesagt…

...ich bin auch für ein früheres Wiedersehen...
Grüßle
Christiane

Andrea62 hat gesagt…

...es war schön, dich kennezulernen. ich halte euch schon mal ein zimmer auf dem rittergut für 2010 frei. okay?
hübsche schätze hast du da.
liebe grüße von andrea

sabinci hat gesagt…

Huhuuu Lisabeth,
hört sich ja klasse an!
Vielleicht klappts nächstes Jahr auch bei mir........!
Hab ne schöne Woche,
Grüßchen
Sabine

Regina hat gesagt…

...überall liest man, wie toll es war.... und ich konnte nicht dabei sein...*seufz*
Ich habe mir fest vorgenommen, nächstes Jahr mit von der Partie zu sein....

lg Regina

Damaris Keller hat gesagt…

Liebe Lisabeth,
Oh, auch dein Bericht einfach Klasse:-) ha und jetzt werde ich gleich mal in den Kalender schauen von 2010... den Leipzig gefällt mir ja immer wieder ausgezeichnet:-))Was Dich so alles nach Hause begleitet hat...ganzneidischguck...
Liebe Strickgrüsse
Damaris