Samstag, 31. Oktober 2009

grellgraumeliert


74 - 2009

hab ich im Juli im Krankenhaus sone Art Kampfstricken hinglegt, wollte es mir diesmal nicht gelingen, in den 3 Tagen auf den Intensivstation sowieso nicht und anschließend auch nicht wirklich. So ist dies Paar Herrensocken, angefangen , bevor ich mich in die Siechenanstalt begeben habe, auch erst zuhause fertig geworden.

Die Socken sind für Manni, einen unheimlich netten Kollegen, der Playstations, Tischlampen, Deckenfluter und mehr repariert für " ach laß mal....".
Letztes Mal hab ich ihn gefragt, ob ich ihm denn wenigstens mal ein Paar Socken stricken darf.... " Oh ja... hellgraumeliert bitte ...."
und in meiner Kiste gut gereifter Herrensockenwollen fand sich diese Regia Color in hellgraumarmoriert mit einzelnen blauen und grünen Maschen. Mit der seitlichen Dehnfuge wird Manni nicht überfordert sein, er ist ein heller Kopp und zu geistigen Transferleistungen fähig...... der kriegt das hin *ggg*

die Daten im Einzelnen
Gr. 45
mit 68M , Nadeln 2,5
Verbrauch 92 g

Kommentare:

kuestensocke hat gesagt…

Kampfstricken im Krankenhaus tsss, gesund sollst Du werden.... da können wir richtig froh sein, dass Du Dir mit den Socken genügend Zeit gelassen hast. Toll Socken, finde ich echt super. Da wird sich Manni sich freuen, die Farbe ist genial. LG Kuestensocke

Andrea hat gesagt…

Hallo Lisabeth,
Superschöne Socken. Die gefallen ihm bestimmt. Muß ja nicht immer bunt sein.
Hatte Dich schon vermißt. Ich hoffe Dir gehts wieder gut und es war nichts Ernstes?
Liebe Grüße Andrea

Sockenwonderland hat gesagt…

Hallo Lisabeth,

obwohl grau, sind die Socken doch sehr schön geworden.
Statt auf kampfstricken solltest Du Dich lieber auf Deine Gesundheit konzentrieren! ;-)

LG
Linda

Anna hat gesagt…

Schöne Socken! Auch wenn es wahrscheinlich sehr langweilig ist sie zu stricken. ;)

Lieben Gruß, Anna