Mittwoch, 3. August 2011

Garantie und Service ...

Ich ärger mich grad : von kurzem hab ich mir einen MP3player gekauft, der ist dann urplötzlich zusammengebrochen, ohne Vorwarnung mitten im Lied Schicht. Hin zum Händler am Samstagvormittag, der hat das dann freundlich entgegengenommen " wir melden uns Montag" . Nix. Ich angerufen am Dienstagabend. "Haben wir eingeschickt, dauert etwa eine Woche, wir rufen Sie an." Nach 2 Wochen... erst auf Nachfrage : "das Teil is Schrott ( Softwarefehler), Garantiefall, kein Thema." So weit so gut.Ob ich den gleichen neu möchte. Ja bitte. Den gibts aber gar nicht mehr, ist VERALTET ( nach 2 Monaten...), ich kann aber selbstverständlich gern ersatzweise das Nachfolgemodell kriegen, muß dann aber fast 25 € drauflegen. Will ich nicht, das Gerät war schon teuer genug. Also möchte ich das Geld zurück. " Gern doch, dann stell ich Ihnen einen Einkaufsgutschein aus" Ich möchte aber keinen Gutschein, sondern Bargeld....... angeblich geht das nicht " das machen wir nicht, aber Sie können sich ja für den Gutschein was anderes aussuchen, Sie brauchen doch bestimmt noch was" Und ganz genau da bin ich mir nicht sicher......ob ich mich mit einem Gutschein zufriedengeben muß. Und ich bin mir auch überhaupt nicht sicher, ob ich in dem Laden überhaupt nochmal was kaufen will.... tolle EXPERTen sind das. War auch nicht die erste negative Serviceerfahrung mit denen. Leider ist das aber der einzige Fachmarkt hier im Ort

übrigends hat der MP3Player fast 80 Einkaufers gekostet und ist von einer namhaften Firma, die mit Ph anfängt und mit ilips aufhört.... GGGGGGGGRMPf

Kommentare:

Irene hat gesagt…

Na das hört sich doch genauso an, wie wir es schon vor Jahren bei dem anderen großen Elektronikhändler M..ia - Markt erlebt haben!
Veraltet nach nur wenigen Monaten, kein Geld zurück, sondern Gutschein oder Aufzahlung!
Mein Fazit - nie mehr dort einkaufen!!! Nur noch beim Fachhändler ! Ist auch nicht soooo viel teurer !!!

Knittaxa hat gesagt…

Hallo Lisabeth!

Ich würde mal bei der Verbraucherzentrale nachfragen, ob das mit dem Gutschein rechtens ist.
Ansonsten, wenn es keinen anständigen Händler vor Ort gibt, die Konsequenzen ziehen und übers Internet bestellen. Das haben sich diese kundenfreundlichen ortsansässigen Händler doch selber eingebrockt.

Viele Grüße
Knittaxa

Anonym hat gesagt…

Also ich bleibe beim I-Podund das schon seit Jahren mit dem gleichem Modell...