Donnerstag, 24. November 2011

17 Millionen ...

gefühlte Kalorien aber soo lecker


es war einmal ein Glas
mit einer selbstgemachten Backmischung,
das in einem Geburtstagspäckchen zu mir gereist kam.
Es war hübsch anzuschauen
und stand gut 2 Monate in der Küche.
In seinen Deckel ist ein Nadelkissen integriert.
vorhin schrie es laut :
BACK MICH, JETZT !

Link
also gut ......

2 Eier dazu und 225g Butter

mit dem Mixer rühren und dann

kleine Kugeln auf ein Backbleck setzen

10 Minuten später sind im Backofen
aus den Kugeln kleine Flatschen geworden



und noch 10 Minuten später sind sie fertig


3 hab ich schon auf ;)
das Rezept kann ich leider nicht weitergeben,
weil auf dem Kärtchen nur die Zutaten stehen,
nicht die jeweilige Menge

ich find es eine tolle Idee,
so Backmischungen selbst zu machen
und zu verschenken

Kommentare:

TapHorn hat gesagt…

Die sehen sehr lecker aus! Und die Idee gefällt mir auch sehr gut!

Liebe Grüße
Tina

Sinchen hat gesagt…

Was für eine tolle Idee! Und nun sammelst du Nähsachen im leeren Glas?
Einen schönen Abend mit deinen Muffins wünscht dir
Sinchen

Conny hat gesagt…

Die Idee ist ja mal genial.
Mit so einer "Fertigmischung" würd' ich vielleicht auch mal Plätzchen backen.
Kann es sein, dass die bis heirhin duften?!?

LG Conny

Waltraud hat gesagt…

Klasse, man kann den Duft richtig riechen.
LG Waltraud

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

mmmh..da bekommt man ja direkt Heisshunger:-)
LG Sonja

Marianne hat gesagt…

Ich google immer, wenn ich ein Rezept brauche, aber den Koch/die Köchin nicht kenne. Findet man heute fast immer.