Sonntag, 27. Januar 2008

frühlingsfrisch


die dunkeljeansblauen Herrensocken sind fertig und die schwarzgrauen auch ...... die blauen als Paar und dann noch ein Bild , auf dem eine blaue und eine schwarzgraue nebeneinander zu sehen sind ....da kriegt ihr einen Eindruck, wie aufregend es war, 4 fast identische Socken zu stricken......
in Gr. 43 aus Opal Bambus mit 68M...
jetzt hab ich aber erstmal keine Lust mehr auf solche Farben .... und auch nicht auf Auftragssocken .......


zeig ich euch lieber die Blümchen, die ich mir gestern
gekauft hab.... 30 Osterglocken für 1 Euro ;o)
bei uns im Garten blühen schon Krokusse und Schneeglöckchen und die ersten Narzissen kriegen auch schon gelbe Spitzen in einer geschützten Stelle neben dem Kompost...... dabei haben wir erst Januar........ irgendwie verrückt

übrigends heißt mein Blumenhändler Pennymarkt .......

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

Was für eine Farbenpracht!
Nicht die Socken, sondern die Narzissen. :-) Aber wenn jetzt schon die Krokusse blühen, ist das wirklich früh. Bei uns sieht man gerade mal die weißen Knospen der Schneeglöckchen.
Und für das Durchhalten bei den Herrensocken kriegst Du von mir ne Tapferkeitsmedaille! *Applaus*

Liebe Grüße
Daniela

Sprottenpaula hat gesagt…

Mensch, da hast du dich ja durch einen wahren Farbrausch gestrickt ... ich bin stölz auf dich!
30 für einen Euro ist echt hinterher geschmissen und schön sind sie immer wieder ... auch wenn meistens erst mal merkwürdig aussieht, wenn nur Stengel in der Vase stehen. Aber sie platzen ja immer schnell auf.

Schöne Sonntag noch und liebgrüß
Pia

wupperbaer hat gesagt…

Man bist Du schnell im Stricken...die Socken finde ich schön...wirklich! Ganz neidischwerd...

Jaaaa die Osterglocken sind schön (und so günstig..schade das Dein Blumenhändler so weit von uns weg wohnt)...aber diese Blumen hauchen irgendwie schon ein bißchen den Frühling, wenn auch nur im Haus!!! Bei uns blüht noch gar nichts, viel zu kalt!!!

LG Regina

Andrea hat gesagt…

Na das war ja Langeweile pur.
Daa hast prima durchgehalten. Jetzt aber bunt auf die Nadeln, wunderschöne Blumen hast Du ja schon.
Liebe Grüße Andrea