Donnerstag, 7. Februar 2008

Marias Gedankengänge und meine

heute muß ich mal ein wenig was lästern und ich schreibs auch klein ...

ich hab ne Kollegin Maria, sie ist 51 und kommt aus Kasachstan ..... ist sehr wißbegierig , hat drei Kiiinder zwischen 18 und 22 .... außerdemm hat sie eine Zwielingsschwester und ihre Ahnen kommen aus Schwaben...weswegen man in ihrem Elterhaus nur und ausschließlich geschwäbelt hat ...... sagt sie ... Russisch war völlig unbekannt ... weswegen sie sich mit Selma und Wladimir auch immer sehr angeregt in dieser Sprache unterhält, wenn kein anderer mitkriegen soll, um was es geht.... ach ja, und ganz wichtig : bei ihnen zuhause war man streng katholisch...immer schon ... und ganz besonders !!!

aber es geht hier nicht um Sprachen und/ oder Akzente und ich bin auch ganz gewiß nicht antikasachstanisch eingestellt .... auch hab ich nichts gegen Katholiken ( hab ich selbst doch 5 Jahre diese Disziplin studiert, also Theologie, Ziel Lehrerin )

also....

vorige Woche die Frage von Maria :
wieso ist Ostern dies Jahr so früh ? Letztes Jahr war das doch viel später
weiß du nicht, wonach Ostern festgelegt wird ?
wieso ?
also versuch ich ihr das zu erklären ....... mit Mondphasen und so und Frühlingsanfang und Sonntagen...

aha .... hat sie nicht gewußt ..... nun ja. ......
ûnd Aschermittwoch ..... ob das einen religiösen Hintergrund hat ( sie hats anders ausgedrückt, aber genau das gemeint )
ja natürlich, Beginn der 40tägigen Fastenzeit vor Ostern
wieso 40 Tage ?
na wegen Johannes dem Täufer in der Wüste ....
aha ... und bis wann geht die Fastenzeit ?

.................................. bis Ostern .............................

und was ist mit Gründonnerstag und Karfreitag ? wieso kommen die nicht direkt nach Aschermittwoch ? und was wird da gefeiert ?

....................................... wegen der 40 Tage ............. ( allmählich bin ich genervt) und Abendmahl und Kreuzigung.... hier folgt eine kurze theologische Abhandlung über die Leidensgeschichte wobei ich dann noch den Unterschied erklären muß zwischen Jesus und Christus ...... Christus ist nämlich nicht der Familienname ( ich steh kurz vorm Zusammenbruch )
..... aha .................

und was hat Karneval mit Ostern zu tun ?

nichts, Maria....................

aha ...... und die Ostereier ?

........ Fruchtbarkeitssymbol und Relikt aus heidnischer Zeit ...........

aha ...... und warrruuuum ist das vor Ostern ?

weil der Winter vorbei ist und die Natur aus dem Winterschlaf erwacht.....

und dann kam irgendwie noch das Gespräch auf Pfingsten , Christi Himmelfahrt, Fronleichnam ....... und wieso Pfingsten eigentlich Pfingsten heißt ? komischer Name

wegen des griechischen Wortes für 50, Pentecoste
wieso fiiimfzig ?

weil Pfingsten 50 Tage nach Ostern ist........

PUH.... ich möchte jetzt aber endlich Frühstückspause machen

nach eben dieser erzählt sie mir,
letztes Jahr hat sie über Ostern 4 Kilo zugenommen ......
wie das ? 4 Kilo in 5 Tagen .... beachtlich !!

ja sie haben mit der ganzen Familie geschmaust und Wodka getrunken von Karfreitag bis Ostermontag, sie konnte sich nicht mehr bewegen und ihr war schlecht vom vielen Essen...

an Karfreitag ? der Völlerei gefrönt ???? da staun ich aber... streng katholisch und dann das ?

wieso nicht ?

na, das ist doch einzige noch verbliebene offizielle Fast - und Abstinenztag

verständnisloser irritierter Blick aus ihrer Richtung

muß ich jetzt noch erklären, was Fasten bedeutet ? nein, muß ich nicht , das tut sie selbst :
Fasten ist, wenn Kiiinder keine Bonbon essen



_______________________________________________________________________

am Tag danach :
warrruum hat eigentlich der Pastor von St. Michael immer so einen schwarzen Mantel an mit Schleife ? und warrrruuum ist da die Messe anders als in St. Gertrud und St. Josef ?

ganz einfach Maria, weil St. Michael ist ein evangelisch-lutherisches Gotteshaus und die beiden andern sind katholisch


und was ist da der Unterschied ?


_______________________________________________________________________

darauf hab ich ( noch) nicht geantwortet, Maria hat grad Urlaub.
Aber wenn sie wieder da ist, frag ich sie , was in Kasachstan katholisch bedeutet.......



Kommentare:

Bianca hat gesagt…

Äh ja... ich kann Dich sehr gut verstehen, ich glaube, ich wäre irgendwann ausgetickt...

Liebe Grüße
Bianca

dasottili hat gesagt…

Oh Mann - Lisabeth! o))))

Am besten gehst Du in Urlaub, wenn sie wiederkommt oder so!

Bei der Frau verliert - glaube ich - der geduldigste Mensch seine Nerven!

Aber Mäuschen hätte ich trotzdem gerne gespielt bei diesem Frage- und Antwortspiel!

In-die-Tastatur-beissende-und-sich-vor-Lachen-kringelnde-Grüße

vom Ottili


die spätestens nach der Frühstückspause einen Anfall gekriegt und Maria auf den Mond oder besser noch den Mars geschossen hätte!

wupperbaer hat gesagt…

Köstlich, köstlich...Deine Nerven möchte ich haben...man(n) warst und bist Du geduldig...bin immer noch am schmunzeln...tjaja katholisch und keine Ahnung...hihi ist bei uns zuhause nicht anders. Michliebender ist katholisch und wir zwei evangelisch...und er kommt mit unseren "Feiertagen, Ritualen" nicht zurecht. Komisch ...hat er doch als Lehrer kath. Religion studiert...hmm muß man auch nicht darüber nachdenken..aber köstlich Dein/Euer Dialog...bin mal gespannt wieder weiter geht...

LG Regina