Sonntag, 10. August 2008

verhaspelt

ich hab ne neue, ne Schirmhapsel hab ich jetzt,ein wunderbares Teil, leichtgängig, hübsch anzusehen, super verarbeitet, und günstig war sie auch noch !
nachdem ich mich bei letzten Strang halb umgebracht hab, ging ich auf die Suche und in Süddeutschland fand ich das gute Stück.



Ist ja nicht so, als ob ich noch keine Haspel gehabt hätte. ..Oh nein!, sogar eine ganz tolle, von meinem Mann nach historischen Vorbild gebaut und für viele Stranglängen passend, vielfach eingesetzt und wirklich klasse ... nur gibt es eben immer wieder Stränge, die eine Länge haben, die sich nicht vernünftig auf meine Haspel packen läßt ...und eben deswegen hab ich mir nun für diese Stränge eine Schirmhaspel geleistet ...
und gleich vorhin ausprobiert.....
einfach GENIAL !!!
ich könnte vor lauter Begeisterung jetzt und sofort all meine Wollstränge wickeln...aber das tu ich nicht...weil ich die Stränge so nämlich viel hübscher anzusehen finde ;o)

Kommentare:

ZiZi hat gesagt…

Beide Haspeln sind schön, liebe Lisabeth! Aber die im Bild oben rechts .. so eine hätte ich auch mal gerne ....
Sag mal - gibts die "legal" zu kaufen? Wenn ja, würdest du mir (und vielleicht auch anderen Neugierigen) die Adresse verraten?

Frohes haspeln wünsch ich dir!
Liebe Sonntagsgrüsse - ZiZi

Dörte hat gesagt…

Schaut fast aus wie meine Haspel von Frau Wollknoll - die liebe ich auch sehr o)))))

Hab einen schönen Wochenstart
das Ottili Dörte

Fee hat gesagt…

Ja, so eine Haspel ist schon was feines. Meine ist zwar nicht so schön aus Holz, wie die deine, reicht für meinen Bedarf aber durchaus. Tja, und missen möchte ich sie auch nicht mehr ;-)

Liebe Grüße und Gratulation noch zu den neuen Werder Socken, das weckt bei mir Erinnerungen an meine alte (Zweit)Heimat

Sabine