Donnerstag, 23. Oktober 2008

ungeplant und geärgert

gestern wollte ich mal eben schnell ein Paar Socken aus einer recht gut abgelagerten Sockenwolle von Super Soxx stricken,
die erste Socke in Gr. 39 war auch ruckzuck fertig, allerdings wurde die lila Farbe zur Spitze hin zusehends blasser, grün und türkis hatten schon schwach angefangen, dafür aber stark nachgelassen...na, macht nix, dachte ich, ribbelste eben später den letzten Rapport und machst neu, Garn is ja genug...
Um die zweite Socken gleich beginnen zu lassen, mußte ich fast einen kompletten Rapport abwickeln...macht auch nix ... und dann war auch die Farbe wieder "vollzählig", knallllila, leuchtend türkis und richtig maigrün ..... schöne Farbkombi, wie ich finde...

aber ....

während ich so weiter vor mich hinstrickte, wurden die Farben immer kräftiger und kurz vorm Ende des zweiten Sockenschaftes wurd es mir denn doch zu bunt..... es entstand eine völlig andere Socke als die erste......
kurzentschlossen RATSCH die Nadeln raus und geribbelt......
ich hätte erst ein Foto machen sollen von dem krassen Farbunterschied, auf dem kleinen Foto kann man das nicht so gut erkennen.....

jetzt wird die erste Socke zur Sparsocke umfunktioniert und vielleicht mach ich aus den verbleibenen 64 g noch ein Paar Socken in Gr. 39, mit etwas kürzerem Schaft...aber erst wickel ich um.... damit ich sehen kann, wie es mit der Farbe weitergeht ...... GRRRRRRRRRRRMPF ...
vielleicht mail ich die Wollfirma auch mit Foto an ... was die dazu sagen .....

ich finde sowas sehr ärgerlich!


Kommentare:

wandersocke66 hat gesagt…

Von eben dieser Firma hatte ich auch mal ein Paar Socken ... am Fuß der zweiten Socke konnte man plötzlich sehen, wie immer weniger Farbe bis zu ganz wollweiß aus dem Knäuel kam. Rausgeschnitten, Rapport lief falsch rum weiter (ohne Knoten!), gewickelt bis es passte, aber da war dann SO viel Farbe im Garn, dass man meinen konnte, ein anderes Knäuel vor sich zu haben. Ich frag mich heute noch, wie sie das hingekriegt haben. Sehr ärgerlich, das und seitdem lass ich die Finger von der Marke.
Dir einen lieben Gruß
Jana

Waltraud hat gesagt…

wirklich ärgerlich. Ich hatte im Frühjahr zwei 50g Knäule, die mich auch verzweifeln ließen: Farbrapport war nicht zu finden un nach einiger Hin- und Herwickelei habe ich gemerkt ein Knäul war im Original entgegengesetzt gewickelt. Grrrr
Liebe Grüsse
Waltraud

Andrea hat gesagt…

Oh ja sehr ärgerlich. Ich hatte das mal bei Regia und habe 2 neue gekriegt.
Liebe Grüße Andrea

Anonym hat gesagt…

hallo Du,
ja das ist sehr ärgerlich.Aber ansonsten finde ich die Socken ganz Toll.Also gerade der Farbverlauf finde ich richtig schön.Mensch man sollte Röntgenaugen haben dann muss unser einer nicht doppelt soviel stricken.Was wir nur dadurch versäumen,die vielen Sachen die wir dadurch nicht geschafft bekommen.Und ich habe von dieser Firma noch vier Knäul im Schrank.
Na ja ich bin ja jetzt vorgewarnt.

liebe Grüsse
sandra ortholf

Sockenwonderland hat gesagt…

Hallo Lisabeth,

ja das täte mich auch ärgern.
Schade, denn die Farben des Knäuels gefallen mir soweit ganz gut.

LG
Linda

Michaela hat gesagt…

Schade, die Farben wären so schön gewesen! Bislang hatte ich noch nie solche Probleme (bis mal auf einen kleinen Knoten), aber vielleicht stricke ich dafür noch nicht lange genug?
Ärgere Dich nicht weiter, versuch´s zu reklamieren und such Dir ein anderes schönes Knäuelchen zum Verstricken.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Michaela