Samstag, 24. Januar 2009

Samstagnachmittagbeschäftigung

ich werde zwar wohl eher nicht krank, aber irgendwie hatte ich heute Nachmittag so gar keine Lust zum Stricken bzw. ich war noch unschlüssig, was als nächstes auf die Nadeln kommt...

also hab ich meinen gameboy rausgekramt... ja, MEINEN !! meiner ist der quietschgrüne ,o) und ein Pokemonspiel.... (das gelbe hat mein Sohn hin und wieder "in Arbeit" ...) also nahm ich die uralte rote Edition und hab ganz von vorn angefangen....

vor etlichen Jahren, als ich wohl noch unter 40 war, war ich da richtig gut drin und bei der blauen Edition hatte ich sehr zum Entsetzen einiger kids den Pokedex voll....

im Steinchenstapeln ( Tetris) war ich damals auch um Klassen besser als heute ..... macht aber nix, dafür strick ich heute erheblich mehr ;o)und die jump-and-run-Spiele waren noch nie was für mich

jedenfalls nach einer Stunde hab ich nun neben meinem Anfangspokemon Glumanda ( es hat sich schon entwickelt zu Glutexo ) auch ein Rattfratz auf level 10, ein Habitak, ein Raupi und ein wildes Pikachu eingefangen ................. außerdem hab ich auch schon den Felsenorden.....
ich hoffe, bald begegnet mir ein wildes Knofensa, das sich von mir einfangen läßt............. Knofensa war nämlich immer schon mein Lieblingspokemon .............

ÄHHHMMMMMMM..... nein, ich bin echt nicht krank und ihr müßt nicht verstehen, was ich da grad geschrieben hab....

die Grafik der alten Spiele läßt die kids von heute entsetzen... aber ich find die einfach kultig .... und ganz manchmal wird Muddern zum Kind , und spielt Daddelmaschinchen....

als ich Kind war gabs die ja auch noch gar nicht

wer traut sich outet sich auch als gameboy - Spieler?

ach ja, die nächsten Socken hab ich auch schon angeschlagen... mit hellgrün drin ;o)


by the way ...... Playstation, X-box & Co und auch Spiele auf dem PC spiele ich NIEMALS ....das ist so gar nicht meine Welt :o)

Kommentare:

Margit hat gesagt…

ich...ich, liebe Lisabeth, habe die Tage auch das alte Ding vorgekramt.(meiner ist leider langweilig gräulich) Mein Spiel ist "Super- Mario"und "Tetrix". ich finde es auch echt kultig.Dir einen schönen Abend wünscht margit, die wieder mal kein Muster zur Drachenwolle findet*heul*

Tanja hat gesagt…

Ich auch^^
Mein Gameboy ist durchsichtig und ich hab nur Tetris, das spiel ich aber bis mir die Handgelenke wehtun *gg*

Grüßles

Tanja

Micha hat gesagt…

Auch ich traue mich und oute mich als Gameboy spielerin. Allerdings hab ich auch noch so einen ältlichen gräulichen wie Margit und keinen so schönen grünen wie du. Meine Lieblingsspiele sind aus Tetris und Super Mario.. die find ich klasse...

Knuddels Micha

Andrea hat gesagt…

Ok, ich oute mich. Meiner war grau und ist irgendwie nicht mehr in Schuß. Ich hatte Tetris.
Wie gut daß Kind heute einen Nintendo DS lite hat, den ich mir mal zu gern hole (und Schule hat sie ja auch ;-))
Ich liebe die Bazillenjagd beim Gehirnjogging.
Liebe Grüße Andrea

Daniela hat gesagt…

Auch Du, Brutus? *staun* ;-)
Nee, ich spiele so was nicht, hat mich nie gereizt. Aber meine Tochter spielt Pokemon bis zum Abwinken und zeigt mir immer diese Verwandlungen... oder wie heißt das, wenn sie sich verändern und stärker werden?
Na dann viel Spaß weiterhin... *ggg*

Liebe Grüße
Daniela

regenbogensandy hat gesagt…

Guten Morgen,
mein Gameboy (lila transparent) wandert demnächst zu e***. Ich habe in "jungen Jahren" viel gespielt, aber jetzt haben beide Kids einen Nintendo und da kann Muttern auch mal spielen. Farm Life ist mein Favorit. Ein kleiner putziger Bauer, der seine Felder bestellen muss etc. Macht süchtig. Aber der kleine Bildschirm verursacht Kopfaua bei mir, sodass ich kaum noch spiele. Sobald mir das Teil allerdings wieder unterkommt, vergehen Stunden mit Spielen *zugeb*
Früher hatten wir auch eine Playstation (1) und jetzt überlegen die Männer im Haus, sich eine Wii zuzulegen, da Junior seine V-Tech Spielekonsole langweilig findet, weil er die dortigen Vorschullernspiele schon alle kann. Ach ja ... dass mittlerweile Sohn 1 seinen eigenen Laptop hat (dank Papa) lass ich jetzt mal unter den Tisch fallen. Denn da wird auch gespielt (und gelernt).
Die liebe Technik ... Ich hatte mir damals (als Teenie) den Gameboy noch vom Nachbarskind ausgeliehen, da ich keinen eigenen hatte...
GlG, Sandy (die jetzt brav weiterarbeitet)
(Sollte jemand einen Gameboy haben wollen mit dem Spiel "Pacman" - das ich als Kind noch mit Atari gespielt hatte bei meinen Cousins - dann einfach anmailen, noch ist er nicht bei e***)

Ruthy hat gesagt…

Gameboy hatte ich nie. Aber Tetris und seit neuestem das hier: http://www.brigitte.de/kultur/spiel/spiel-bribubble/index.html
spiel ich bis mir die Finger wehtun.
Liebe Grüße, Ruth

Sylvia hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Lisabeth!

Ich habe den lilablauen mit Farbbildschirm. Und gefühlte 1000 Spiele dazu. Aber sehr oft spiele ich nicht mehr. Ich spiele lieber am PC, das kann ich dann auch stundenlang.
Außerdem gibt es in diesem Haushalt noch 2 Nintendo DS, da spiele ich auch mit. ;-))

Ach ja, meine Kinder könnten Deinen Text sehr gut verstehen. Sie haben die Sammelkarten.

LG und einen strickreichen Sonntag wünscht Sylvia

cappugina hat gesagt…

Huhu,also wenn die alte Nintendo Box und die neuen Spiele am PC auch dazu zählen,dann bin ich ,neben der Strickerei auch noch Spiel "angesüchtelt".ABER macht nix,entspannt und ich fühl mich gut dabei!!!ciao´le,gaby

Heike hat gesagt…

So vor 17 Jahren, als die neu auf dem Markt waren, haben mein Mann und ich uns fast geprügelt, wer denn Tetris spielen darf. Heute spiele ich kaum noch. Warum eigentlich?....

LG
Heike

s´hexerl hat gesagt…

hihi.... DAS darf ich Schnubbel nicht erzählen... er LIEBT Pokemon, nur darf er die ned ganz so oft gucken, wie er gern würd *lach*.... ich hab nie nen Gameboy besessen, aber dafür spiel ich jetzt mit meinem iTouch bis zur Vergasung *lach* ..... das Suchtverhalten ist mir also nicht ganz unbekannt *lächel*
gdvlg,
Nadja

Knuddel hat gesagt…

Ich oute mich auch gern, wenn es um Gameboys und Pokemon geht - ich liebe Pokemon und bin gerade auf meinem Nintendo DS in PokemonRanger 2 dabei die Restaufträge abzuarbeiten.