Mittwoch, 10. Juni 2009

kleberich ...



man nehme 2 Kilo Erbeeren, ebensoviel Zucker, Gelfix, dazu noch die beiden schrumpeligen Äppel und die Kiwi, die da vor sich hinliegt ... und denn gehts los....
Marmeladekochen am Dienstag .....












dazu gibts die vom Tochterkind frisch gebackenen finnischen Brötchen ....
Pikkupullat .....HMMMMMM .....
( das Rezept findet ihr bei chefkoch.de )


macht schon irgendwie Spaß, nur hinterher klebt die ganze Küche , genau wie früher....

Kommentare:

Sprottenpaula hat gesagt…

Mmmmhhhh ... lecker Brötchen mit Kardamon.
Bei uns sind neulich Erdbeeren und Rhabarber in den Marmeladengläsern verschwunden. Klebrich wars auch ...

Fröhliches Speisen
Pia

Claudia hat gesagt…

hmmm, sieht das leeeecker aus;-))
liebe Grüße,
Claudia

ingrid hat gesagt…

Hallo Lisabeth,
lass dirs schmecken, ich werde jetzt die Erdbeeren süß-sauer verarbeiten,
bin gespannt, wie das wird.
Liebe Grüße
Ingrid

BiReu's Seite hat gesagt…

Hallo, das hört sich aber lecker an. Wo gibt es denn das Rezept von den finnischen Brötchen?
Ich hab heute Holundersirup angesetzt - mal sehen wie er wird, ist nämlich das erste Mal. Aber der ist sooooo lecker mit Prosecco. . .
LG Birgit die stricklilly

BiReu's Seite hat gesagt…

Hallo, das hört sich aber lecker an. Wo gibt es denn das Rezept von den finnischen Brötchen?
Ich hab heute Holundersirup angesetzt - mal sehen wie er wird, ist nämlich das erste Mal. Aber der ist sooooo lecker mit Prosecco. . .
LG Birgit die stricklilly

Kerstin hat gesagt…

Hallo,

das sieht ja lecker aus, da bekommt man gleich Hunger.

Es grüßt

Kerstin