Mittwoch, 5. Mai 2010

still und leise ...

" Das Leben ist eine Reise, die heimwärts führt "


Still und leise ist mein Schwiegervater heute ganz früh am Morgen eingeschlafen, nach einem bösen Sturz und schwersten Hirnverletzungen. In 4 Wochen wäre er 85 geworden.

Auch wenn er uns seit dem Tod seiner Frau Neujahr 2009 das Leben manchmal doch recht schwer gemacht hat und ich ihn oft nicht mehr verstanden habe ... er wird eine große Lücke hinterlassen ...

Kommentare:

Gnubbel hat gesagt…

Ich möchte dir und deinem Mann mein aufrichtiges Beileid mitteilen.
Er ist jetzt bestimmt bei seiner Frau.
Viele Grüße
Gnubbel

wupperbaer hat gesagt…

Herzliches Beileid...aber wie schon meine Vorgängerin geschrieben hat, jetzt ist er wieder mit seiner Frau zusammen...beide erleiden keine Schmerzen und nichts....aber in Eurem Herzen sind sie dennoch.

GLG Regina

kuestensocke hat gesagt…

Lass Dich drücken, liebe Lisabeth. Dein Verlust tut mir sehr leid und die Lücke die er hinterlässt wird Euch vielleicht noch eine ganze Weile traurig machen. Ich wünsche Euch, dass bald die Zeit kommt, da ihr nicht mehr traurig aber umso mehr dankbar seid, diesen Menschen gehabt zu haben. LG Kuestensocke

Nicolchen hat gesagt…

Auch von mir herzliches Beileid. Ich hoffe, die Lücke füllt sich bald mit ganz vielen Erinnerungen.

Liebe Grüße
Nicole

ingrid hat gesagt…

Loslassen, was nicht gehalten werden kann;
nicht mehr verstehen wollen, was nicht zu verstehen ist;
Erinnerungen suchen und finden;
darin trauern und zugleich Frieden finden -
das alles und viel Kraft für die kommenden Tage wünscht Euch Allen
Ingrid

Kaffeetante64.twoday.net hat gesagt…

Hallo Lisabeth,

las dich einfach mal umärmeln..

Liebe Grüße

Michaela

Silvia hat gesagt…

Liebe Elisabeth
ich bin in Gedanken bei Dir und deinen Lieben. Es ist schwer einen Menschen zu verlieren noch dazu im engen Familienkreis, ich wünsche euch viel Kraft in diesen schweren Stunden . Der liebe Gott wird gewusst haben warum er es genauso gemacht hat - wer weiß was ihn sonst noch erwartet hätte, bei diesen schweren Verletzungen. Nun sind sie beide wieder vereint ....lg und fühl dich mal dolle umärmelt Silvia

Sprottenpaula hat gesagt…

Euch Allen mein herzlichstes Beileid! Für ihn war es so sicherlich nicht der schlechteste Weg.
Kommt gut durch die schwere Zeit!

liebgrüß und und eine traurige Umärmelung
Pia

Margit hat gesagt…

Ach, meine Liebe...hab die ganze Zeit an Euch gedacht.!Euch allen mein aufrichtigsten Beileid..Alles Liebe für die nächste schwere Zeit.
Eine liebevolle Umarmung von Margit

Tanja's Stricksocken hat gesagt…

Liebe Lisabeth,
ich spreche Euch mein aufrichtigstes Beileid aus. Ich kann Euch sehr gut nachfühlen. Mein Vater ist an Silvester gestorben. Er war leider erst 58 Jahre alt. Es tut unendlich weh, einen geliebten Menschen zu verlieren und wünsche Euch viel Kraft für die nächste Zeit.
Ganz liebe Grüße
Tanja

handarbeitstante hat gesagt…

Liebe Lisabeth,
wünsche euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit.
Euch umarmende Grüße schickt
Hella

Grischu hat gesagt…

Auch von mir herzliches Beileid. Ich kann euren Verlust nachempfinden, meine Großmutter ist gestern friedlich eingeschlafen.

Liebe Grüße inge

Kristin hat gesagt…

Mein Beileid für Eure ganze Familie. Ich wünsche Euch viel Kraft für die nächste Zeit.
Fühl Dich liebevoll umarmt von
Kristin

Mama Lolo´s Creativ-Ecke hat gesagt…

In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.

Von ♥ strärkende Grüße

Mama Lolo

susanne hat gesagt…

mein herzliches beileid
von meiner familie

lg susi

Tine hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
mein aufrichtiges Beileid! Sicher werdet Ihr Euer Leben nun erst wieder organisieren müssen. Ich wünsche Euch viel Kraft!!!!
Liebe Grüße
Tine