Mittwoch, 8. Dezember 2010

für kleine Füße ...



71 - 72 - 73 - 74 - 2010

Die kleine Ellen, 3 Monate alt und Enkelin von Kollegin Ulla hat immer kalte Füßchen und Oma kann nicht stricken ....
also ging der Auftrag an mich und dabei rausgekommen sind am Sonntag im Bus nach Celle und abends dann wieder zuhause diese 4 Paar Babysöckchen
von links
eine Noname Wolle , die farblich an gebrannte Mandeln erinnert
daneben ein Rest Erdbeerherz von Drachenwolle mit Sahne,
2. von rechts anabelcolori und dann noch ganz kleine aus Regia

Verbrauch insgesamt 42 g




und hier noch ein Bild von unserer
wunderschönen norddeutschen Landschaft im Winter ....



sag bloß niemand, es sei langweilig hier .....

Kommentare:

Nina hat gesagt…

Zuckersüss sind die kleinen Socken geworden :-)
In einer herrlichen Gegend wohnst du, alles eben keine Berge:-)

Herzlichst
Nina

KREATIVE FREIZEITECKE hat gesagt…

Die Söckchen sind ja niedlich. Ich bekomme auch immer diese "Aufträge", macht aber Spaß und schnell gestrickt sind die ja auch.
Die Landschaft sieht wirklich nicht langweilig aus.
LG Tanja

gewaechs hat gesagt…

Huhu,
die socken sind ja süüüß.
Bei uns sieht es hier nähe Hannover noch etwas weißer aus und genauso platt ^^.
Liebe Grüße Gewaechs

Susanne hat gesagt…

Niedlich sind die Baby-Socken besonders die mit Sahne. Die Landschaft im Norden hat mir schon immer gut gefallen, ich bin gern da.

Liebe Grüße Susanne