Donnerstag, 2. Juni 2011

für den Export ...

25 + 26 - 2011

nach Baden - Württemberg, genauer gesagt nach Ulm, für die Töchtings meiner Cousine, sind diese beiden Sockenpaare. Ich hab die Familie , also Mama, Papa und und kids , vor 2 Wochen kennengelernt , als hier das Sippentreffen war . Heike suchte eine Unterkunft und wir haben ja wirklich Platz genug. Untergebracht haben wir die Leute im ehemaligen Schweinestall, jetzt sowas wie Gästehaus / gute Stube, Partyschuppen ... jedenfalls sogar mit eigenem Bad und besonders geräumig.
Am Sonntag dann haben die Mädels den Spielwert von Strumpfbeinen, Sockenbrettern , Haspeln, Wolle uvm Sockenstrickerutensilien erkannt... ich hab ihnen dann gesagt, sie dürfen sich jeder einen Strang aussuchen und ich mach ihnen davon Socken...
Sarah suchte sich eine Flöckchenwolle aus und Sophie den Limettentiger.
Nu sindse fertig.....

die weinroten Schneeflöckchen für Sarah

Gr. 36
Nadeln 2,5 mit 56 M
aus 55g Drachenwolle





Der Limetten-
tiger
für Sophie
in
Gr. 32/33 aus
50g Drachenwolle
mit Nadeln 2,5 und 52 M

Die beiden Mädels, ca 6 und 9, kannten uns ja überhaupt nicht, aber sie waren so erfrischend natürlich und gar nicht bange... auch nicht vor Dreck *gg* ... und sie fanden es höchst spannend, im Schweinestall zu schlafen, auch wenn der mit einem Schweinestall ja nun so gar nicht mehr zu tun hat
... solche Kinder sollte es mehr geben

übrigends : nein, den Schweinestall vermieten wir nicht, da wohnt nämlich der ca 120 Jahre alte Bechstein - Flügel meines Mannes drin, und es kommt nicht so gut wenn da einer reinko... tzt oder der Schrammen kriegt...da dürfen nur ausgewählte Gäste rein

Kommentare:

Herzkissenaktion im Harz hat gesagt…

hallo Lisabeth,

das sind wunderschöne Socken ! Da werden sich die Girls aber freuen.

Vermietet Ihr den "Schweinestall" auch an andere Gäste ?

Liebe Grüße sendet Karin

Waltraud hat gesagt…

Da haben sich die beiden sicherlich wohlgefühlt und über die Socken freuen sie sich bestimmt auch.
Liebe Grüßlis
Waltraud