Montag, 18. Juli 2011

im Vorgarten

sehr zum Erstaunen und zum Amusement etlicher Passanten wachsen in unserm Vorgarten merkwürdige grüne Geschöpfe. Eine ältere Frau klingelte neulich mal und fragte, ob das tatsächlich Salatköpfe seien, die da zwischen Bodendeckerrosen, Zwergsonnenblumen und Ringelblumen wachsen.....
und vor allem: WARUM ?

ja, es sind Salatköppe, normaler Kopfsalat und auch Eisbergsalat

weil ich Spaß dran habe, deswegen , und sie gedeihen richtig gut
und außerdem ist grün meine erklärte Lieblingsfarbe

Kommentare:

Margit hat gesagt…

Gratuliere Dir für Deinen grünen Daumen...sieht lecker aus.Viel Freude und Genuß beim verspeisen.
Einen schönen Abend wünscht Margit

Anonym hat gesagt…

Guten Apetitt beim Essen dieses schönen Teils.
Wann kommt ihr mal nach Norditalien?
Gruß Ulrike

Sonja hat gesagt…

Hmmmm sieht lecker aus. Und warum nicht im Vorgarten - ich find's echt klasse :)
LG
Sonja

Anonym hat gesagt…

warum nicht Salat zwischen den Blumen? meine Freundin pflanzte vor vielen Jahren Zierkohl auf das Grab ihrer Mutter. Es gab kritische Bemerkungen von ausserhalb der Familie. Wer die Frau zu Lebzeiten gekannt hat wusste, sie hätte ihren Spass gehabt am Kohl!
Susi

Lavendra hat gesagt…

Huhu Lisabeth ,
Habt ihr eigentlich GAR keine Schnecken im Garten ? :) ..
Ich habe mit meinem Gemüsebeetversuch hier kläglich versagt und doch tatsächlich EINE komplette Karotte ernten können . Radieschen zb steckten alle in den Schnecken, andres is gar nicht erst angegangen :(
Gratuliere dir zum Salat ! Von mir aus auch aufm Balkon oder im Blumenkasten :)
Liebe Grüsse
Conny