Donnerstag, 27. Oktober 2011

technisch perfekt ;)

wenn man viele kleine Beutel strickt , braucht man ebensoviele Kordeln. Kordelnmachen find ich aber ziemlich doof, auch dann wenn mir jemand dabei hilft.


Gestern Abend dann hatte ich die ultimative Idee, mir das Leben zu erleichtern......
die ganz neue, absolut geniale und einwandfrei funktionierende
Kordelmachmaschine
um dieses technische Wunderwerk zu basteln, braucht man nur einen Türgriff und einen elektrischen Handmixer, Modell jeweils ziemlich egal,
ein Knethaken für den Mixer

ich glaube, die Bilder sprechen für sich und die Funktionsweise ist einleuchtend
das zu kordelnde Garn an einem Ende um die Türklinke und am andern Ende am Knethaken einhängen, Gasgeben und nach kurzer Zeit ist der Faden bzw. sind die Fäden soweit aufgezwirbelt, dass man wie üblich weitermachen kann, also doppelt nehmen und um sich drehen lassen, Ende verknoten....
warum bin ich nur nicht eher drauf gekommen ?


Kommentare:

Stiny hat gesagt…

Suuuuuper!!! *gg* Die Idee ist wirklich genial!
Werd ich demnächst mal probieren, muss nämlich auch ab und an mal kordeln!

LG, Stiny

Conny hat gesagt…

Wie genial ist das denn.....
....und ich kannte nur die alte "Bleistiftmethode".

LG Conny

Ina hat gesagt…

das ist ja mal ne Klasse Idee...
Liebe Grüße Ina

Tinas Creativeck hat gesagt…

Na das probier ich auch aus.
Super Idee!!

LG Martina

Katrin hat gesagt…

Die Idee ist absolut genial, das hätte ich im letzten Jahr schon wissen sollen, als ich für einen Adventskalender gedreht habe, ...
Dankeschön für den Tipp !

Herzkissenaktion im Harz hat gesagt…

.... ja frau ist erfinderisch ! Ich danke Dir liebe Lisabeth für Deine Mithilfe !

LG Karin

Kati hat gesagt…

Super die Idee mit dem Knethaken das werde ich probieren.
Habe meine Kordeln immer am Türgriff eingehängt aber mit der Hand gedreht.
Danke schön fürs zeigen :-)
LG Kati

SAMMY hat gesagt…

SUPER!!! Frau muß sich nur zu helfen wissen ... :)

LG Sammy

wandersocke66 hat gesagt…

Ich lass' das am Arbeitsplatz ja immer von Hand machen, damit der Klient anschließend seine eigene Ausdauer-Leistung ausgiebig befreuen kann. MIt Händen was schaffen eben.
So wie bei Dir geht's für private Zwecke natürlich auch - aber Evolution war ja schon immer ein langsames Ding :)).
Sonnige Grüße!

Catrin hat gesagt…

absolut genial, danke für diese tolle Idee. Ich glaube, da kordele ich für die kleinen Handschuhe und Schuhe noch einmal längere Schnüre, als da jetzt drin sind.

Liebste Grüße, Catrin und schönes WE wünsche ich.

dörte hat gesagt…

Ja sage mal, nun bist Du auch noch ein "Daniel Düsentrieb" - was für eine geniale Idee!

Knuddlers
Dein Ottili Dörte

Sunsy hat gesagt…

Klasse Idee :) - du, das mach ich nächstens auch, wenn ich eine Kordel brauche :) - Dankeschön!

Herzliche Wochenendgrüße vom Sunsy