Sonntag, 25. März 2012

Daffodils


13 -2012

Socken für den Sohn
aus Lornas Laces shepard socks, Fb. 204 Daffodil
er hatte schon mal solche, die wurden geliebt und geschleppt , bis sie irgendwann zu klein, ein wenig arg dünn und nicht mehr ganz so gelb waren, aber das hat laaange gedauert.
Und nu kann der inzwischen 20jährige wieder gelbfüßig durch die Welt laufen.
Gr. 47
Nadeln 2,5 mit 68 M
Verbrauch 90g

aus dem Rest von 22 g mach ich wohl Babysöckchen ;)

Es war eine richtige Freude, mal wieder Lornas zu stricken, das letzte Mal ist Jahre her. Hier gibt es übrigends grad dieses tolle Garn recht günstig ... jedenfalls relativ ;)

Passend zu den Socken gibt es auch noch ein Gedicht ...



"Daffodils" (1804)

I wander'd lonely as a cloud

That floats on high o'er vales and hills,
When all at once I saw a crowd,
A host, of golden daffodils;
Beside the lake, beneath the trees,
Fluttering and dancing in the breeze.

Continuous as the stars that shine

And twinkle on the Milky Way,
They stretch'd in never-ending line
Along the margin of a bay:
Ten thousand saw I at a glance,
Tossing their heads in sprightly dance.

The waves beside them danced; but they

Out-did the sparkling waves in glee:
A poet could not but be gay,
In such a jocund company:
I gazed -- and gazed -- but little thought
What wealth the show to me had brought:

For oft, when on my couch I lie

In vacant or in pensive mood,
They flash upon that inward eye
Which is the bliss of solitude;
And then my heart with pleasure fills,
And dances with the daffodils.

By William Wordsworth (1770-1850).





Kommentare:

gewaechs hat gesagt…

Farben passend zum Frühling.
Schick :)

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Die Socken sehen klasse aus,super Farbe:)
LG Sonja