Dienstag, 27. Mai 2008

ausgebüxt




Am Freitagabend hatte die Wandersocke die gute Idee, mal kurz den Wolldrachen anzupiepen..... weil Dußlingen liegt ganz dicht bei Hechingen....
und siehe da... die Frau Christiane meinte : kommt man her, wenns euch nicht stört, dass überall Wolle rumhängt, -liegt und -fliegt

also Frau Wandersocke, Biggi und ich ins Auto und ab nach Drachenwollhausen.-...
nach einigen Irrungen und Wirrungen und kurzer Einkehr beim Wollmarkt Rüfer ( der ganz zufällig am Wegesrand lag )
fanden wir den Drachenhort....

BOAH.....
da muß man mal gewesen sein ...
ich sags euch ... wunderschöne Wolle in Regalen fein übersichtlich nach Qualitäten sortiert aber die Farben schön kunterbunt durcheinander ......
ein wahres Feuerwerk der F
arben und sooo schööön weiweieiech ....
in meinem Kistchen befand sich noch ein oranger Schokoladentiger, den hab ich gleich mitgenommen und noch ein paar klitzekleine Strängchen haben sich an mir festgekrallt und nicht wieder losgelassen ..... der orange - grün - gelbe ist fürs Ottili und der letzte Gewitterwolkenregenbogen kam auch noch
mit, als kleines Dankeschön für Ruth und Walter aus Darmstadt, die mich dauernd vom Rapphof mit nach Boll und zurück genommen haben

die Biggi hat die Resteecke fast leergeräumt und auch Frau Wandersocke hat "Drachenfutter" für ihren Mann, den Waldmeister gefunden

aber nicht nur eingekauft und wollegewühlt haben wir...
Christiane hat uns einen fantastischen Kaffee gekocht und Marmorkuchen gabs auch noch.... ungefähr zwei herrliche Stunden haben wir dort vertrödelt und verquatscht ....
da es im ganzen Schwabenländle wohl keine Versandrollen zu kaufen gibt.. hat Christiane mir dann noch ein WilbärPoster für Dörte mitgegeben und heute hat ihr Mann es bei uns abgeholt ... ich hab im Zug sehr gut dafür aufgepaßt, dass nichts verknickt oder verdrückt

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

Huhu Lisabeth,
das klingt alles nach einem wunderschönen Wochenende! Ich wäre ja auch gern mitgefahren, aber die legen den Termin immer auf den Geburtstag meiner Tochter, und arbeiten musste ich am WE auch noch... :-(

Und ja, beim Drachen ist man gut aufgehoben! Pssst, in dem Wollzimmer haben Moni und ich sogar schon übernachtet... :-)

Liebe Grüße
Daniela

Dörte hat gesagt…

Huhu Lisabeth,

... und nun hängt wilbär schon an der Tür und die Wollschätzchen sind alle gut verstaut!

Vielen Dank nochmal, dass Du mir alles hergeschleppt hast - bist ein wirklich seeeeeeeeeehr guter Bote *lach*!

Und zum Wolldrachen schaff ich das auch nochmal - jawoll! o)))


LG vom Ottili Dörte