Dienstag, 10. Juni 2008

grün oder was ?

Also diese wunderschöne Naturaufnahme zeigt unseren " Rasen ", also die Grünfläche ums Haus .... oder so .... ÄHHH..... Jaaaa .. ... also die Farbe ist der natürliche Urzustand von Mai bis September....... pappkatongbraun mit weißlich gelben Einsprenkelungen, gelegentliches Grün rührt von den Wildkräutern in dieser Fläche....

allerdings, wenn wir mal etwas dichter rangehen und genau schauen ..... JA !!!
tatsächlich ...hier und da ein grünes Hälmchen zwischen einheitsbeige und braungelb ...
aber die Meteorologen habe uns ganz fest versprochen, es wird besser ..... und zwar ganz ganz bald ..... morgen oder so !
UFF, wie schön ! ich hab diese drückende Hitze nämlich gründlich satt .....
und heute isses schon anders ... der Wind hat im Laufe des Vormittags gedreht und ist erklecklich aufgefrischt ...... und so hatte ich auf dem Heimweg herrlichen Rückenwind den Berg hoch ......
viele Wolken sind schon herangezogen und es ist auch schon ein klitzekleinwenig abgekühlt... auf grad im Moment 27 Gräten

und wenn jetzt noch jemand fragt, warum ich mich nach Regen sehne ... und nicht nur ich tu das hier !! .... in Norddeutschland haben wir seit Ostern etwa keine nennenswerten Niederschläge mehr gehabt, die Waldbrandgefahr ist enorm hoch, in den natürlichen Gewässern ist der Sauerstoffgehalt inzwischen so weit abgesunken, dass die Fische ersticken .......

Kommentare:

Sprottenpaula hat gesagt…

So grün ist es bei uns auch. Angeblich soll es morgen endlich kühler werden, aber den Regen haben sie schon wieder abgesagt. In und um Berlin ist die Waldbrandgefahr so, dass es einem wirklich von allem Seiten herangetragen wird, damit es auch beim Dümmsten ankommt.
Aktuell haben wir 29 Gräten ... ächz!

Ich drück euch die Daumen ... vielleicht reicht es ja bei euch für Regen. Eventuell mache nachhher noch ein Regentänzchen, dann tanz ich für dich mit. So braucht nur eine schwitzen.

liebgrüß
Pia

Christiane hat gesagt…

... ich fasse es nicht - und wir hier untern " ersaufen " täglich in zwei Gewittergüssen - momentan haben der Landkreis Calw und Horb Unwettermeldungen - sieht aus als würde der Himmel einfallen....
So grün wie es bei uns ist, war es die letzten 20 Jahre nicht - wöchentliches Rasenmähen inklusive. Was für eine verrückte Welt.
Kopfschüttelgrüßle und Euch Regen wünschend
Christiane

Dörte hat gesagt…

Oh ja Lisabeth, in der Nacht soll er angeblich kommen, der Regen! Na schau'n mer mal!

Ich geh jetzt Fußballgucken - gaaaaaaanz entspannt - und einem Schäfchen für ein noch ungeborenes Babylein auf die Welt helfen o)))!

Lieb Grüß an Dich und allzeit schönen Rückenwind auf dem Weg zur und von der Arbeit weg

wünscht das Ottili Dörte

margrit hat gesagt…

huhu Lisabeth,
dem Moses gefällt es *frauglaubteskaum* anscheinend juckt es nicht so, wenn er es trägt. Er sagt, er wünscht sich Herbst und Winter *aber das wollen wir natürlich nicht*
lg margrit

Fee hat gesagt…

Nun hat's ja schon ein paar Tropfen gegeben, aber ich geb dir Recht. Es ist einfach nicht zu glauben, hier nix und bei Tutto läufts Wasser durch die Firma.

Viel Spaß aber nun beim Stricken bei abgekühlten Temperaturen *erleichtert aufatme*

Liebe (Feen)Grüße

Sabine