Montag, 2. Juni 2008

Marilyn

ein kleines schwarzes Schaf mit rosageringelten Beinen ... und Marilyn soll sie heißen .....
hat mein Sohn sich gewünscht ... ( der mit dem Patchpulli und den roten Socken, außerdem hab ich nur den einen ;o)

also Regia Softy vernadelt, die Schnauze aus Schachenmayr Universa, die Beine aus Drachenwolle und das Halstuch auch...
nu ist das Drachengarn sozusagen alle und ich kann mich weiteren Schäfchen widmen ... noch ein schwarzes und zwei helle ....

ich staun immer wieder, um wieviel schneller so ein Softy - Schaf fertig ist als eins aus Cassiopeia, Dacapo oder nem andern franseligen Garn ....

Kommentare:

Dörte hat gesagt…

Yepp, Marilyn ist ja eine ganz heiße Braut *lol* so schööööööön schwatt und rosaken!

Und Du hast vollkommen recht, ich hab auch immer das Gefühl, wenn ich die Softy stricke um gefühlte Tage schneller fertig zu sein als eines der anderen hakelig-stakeligen Garne!


LG vom Ottili Dörte

Sprottenpaula hat gesagt…

Marilyn ist rattenscharf ringelig! Ein ausgesprochen charmantes schwarzes Schaf!
Die schwarzen Schafe sind sowieso die besseren Schafe.

liebgrüß und eine schöne Woche
Pia

Ulli hat gesagt…

was für ein süßes Schäfchen!

LG Ulli

Mein Wollreich hat gesagt…

süßßß und rattenscha(r)f

Bald darf ich wieder welche stricken, mus nur meine Jacke fertig bekommen.

Aber diene Exemplare sind so herzig.

Lg Manja

Tine hat gesagt…

Hi Elisabeth,
auch dieses Schäfchen ist wieder supersüß geworden. Du steckst einen richtig an.Ich fühle schon das Schaffieber in mir aufsteigen.
Ganz liebe Grüße
Tine

Catrin hat gesagt…

Hallo Lisabeth,
ist wieder superschön geworden, bist wohl jetzt voll auf den Geschmack gekommen???
LG, Catrin.