Samstag, 20. September 2008

graue Schläfen

ein Schäfchen mit etwas mehr als grauen Schläfen ... insgesamt ist sein Fell ziemlich meliert und aus Cassiopeia gestrickt, diesmal wieder mal mit 4,5er Bambusnadeln und deswegen ist es auch ca 50 cm groß
Wilfried heißt er, hat Beine aus Elisa megasport degrade, 6fach

wo sein neues Zuhause sein wird, verrate ich noch nicht, aber er wird irgendwann demnächst seinen Wohnort wechseln

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Na das sieht ja klasse aus mit dieser Wuschelkuschelwolle in der Farbe. Super. Und soooo schön groß.
Von der Regia Softy werden sie etwas klein. Habe den Körper schon fertig.
Liebe Grüße Andrea

wupperbaer hat gesagt…

Oooooh wie schön.....snief...ich habe immer noch nicht angefangen...

Gefällt mir das Schaf....

Schade das man es nicht mehr adoptieren kann.

LG Regina

Brigitte hat gesagt…

immer wieder schön deine schäfchen.
meine midnight lady sitzt mittlerweile auf dem büro-pc. zuhause will dauernd der kater dran.
grüßle und ein schönes wochenende von
brigitte

Dörte hat gesagt…

Na auch die Schäfchen mit den grauen Schläfen haben dieses gewisse Etwas, dass man ja wohl auch den Herren der Schöpfung nachsagt, wenn sie in dieses Alter kommen *prust*Q!

Was ich aber eigentlich sagen wollte - ein wunderschönes Schäfken ist Dir da wieder auf die Weide gestolpert!


Lieben Gruß dalassend
das Ottili

regenbogensandy hat gesagt…

Wilfried ist ja auch wieder so ein knuddeliges Schaf geworden!
LG, Sandy

Sprottenpaula hat gesagt…

Entzückend und sehr charmant der Herr Wilfried.
Die Damenwelt wird ihm zu Füßen liegen ... wo auch immer er auftaucht.

LG Pia