Mittwoch, 12. November 2008

der Herr

braucht natürlich auch Socken, am liebsten passend zur Dame....
Da hatte ich doch seit Urzeiten ( mindestens 4 - 5 Jahre ) ein Knäuel Steinbach aktiv Sockenwolle rum(f)liegen, hellgrau mit rotbraunen, dunkelblauen und braunen Stippen, sehr dezent. Und genau das wurde geschlachtet geopfert


Ziemlich exact 80g bringen die Herrensocken in Gr. 43 auf die Waage, mit 2,5er Nadeln verstrickt
68 Maschen und Dehnungsrippe.


eigentlich geht mein stashabbau ja ganz gut voran....jedoch gab es heute einen derben Rückschlag... kam doch Post aus Drachenwollhausen ..... mit 5 wunderbaren Strängen ...

Kommentare:

Strickfee hat gesagt…

Hallo Lisbeth,
das mit dem Nachschub kenne ich nur zu gut. Schnell sind dann alle guten Vorsätze vergessen.

LG, Petra

Margit hat gesagt…

Socken sind prima...so schön dezent. Beneide Dich aber trotzdem wegen der Wolle. Gottseidank!!!!hast Du kein Foto reingestellt.
Einen schönen Abend wünscht...Margit

Esther hat gesagt…

Hallo Lisabeth
Sooo brutal! *fg* So werden alle guten Vorsätze sabotiert. seufz!
Da ich keine freiien Nadeln mehr habe, m u s s ich fertig strickenn...
lg
Esther

Dörte hat gesagt…

Hach ja, immer diese Wollnachlieferungen - gelle?! Die einen so aus dem Konzept werfen *ggg*!

Aber dafür sind die Herrensocken superschön geworden - gefallen mir gut!

Lieben Gruß vom Ottili Dörte

wandersocke66 hat gesagt…

Es geht den Menschen wie den Leuten :-). Schön, von deinem "Elend" zu lesen. Bin ich nicht so alleine...
Und neugierig bin ich auch: Magst du mal die Beute zeigen? Bitte, bitte.
Bettelnde Grüße
Jana

Andrea hat gesagt…

Hallo Lisabeth,
auch ich bin neugierig.
Wollte ich doch auch grad dort bestellen und bin noch nicht richtig zuhause von dort.
Die Socken sehen klasse aus. Ichh mußte auch mal dringend an meine Vorräte.
Liebe Grüße Andrea

Häkelmoni hat gesagt…

Hallo Lisabeth,
schöne Socken! Gefallen mir sehr gut!
LG
Moni