Freitag, 9. Januar 2009

Mützen für Männer....


müssen nicht unbedingt dunkelblau sein oder grau..... und sie müssen auch keine Bommel haben oder einen Rollrand .... diese Zipfelmütze hier ist für meinen Herrn Gemahl aus 160g naturfarbener Scheepjeswool
62 cm lang + Quaste
mit 4er Nadeln gestrickt und ziemlich kleidsam, obwohl er eigentlich gar nicht modemutig ist
:o)


die nächste Mütze wird eine Pudelmütze in fröhlichem Schwarz für meinen Kollegen Rudi, Freizeit-Feuerausmacher aus Passion.
Er möchte eine feingestrickte... ob 100g reichen bei 4fädiger Sockenwolle ?????

Kommentare:

Lavendra hat gesagt…

Also ich finde um DAS beurteilen zu können müssen wir Mann MIT Mütze sehen ..
Bis dahin .. schöne Mütze :)

Liebe Grüsse
Conny

Bonny hat gesagt…

Hey, die Mütze ist Klasse, und bei diesen Temperaturen genau richtig was für die Ohren.
LG Bonny

sabine hat gesagt…

Cool,
ich will sie auch am lebenden Objekt sehen......

Grüßchen
Sabine

Sunsy hat gesagt…

Hallo Lisabeth,
auch diese Mütze sieht sehr schön aus! Irgendwie sollte ich vielleicht auch mal wieder welche stricken. Bei dem Wetter wird sie dann wenigstens auch getragen ;)
glg, Sunsy

Buecher-undWollkistchen hat gesagt…

100g müssten eigentlich reichen. Ich habe mal für meinen Mann so eine doppelte Mütze gestrickt (Anleitung von der Wollschnegge), da bin ich gut mit 100g ausgekommen.
Wünsch Dir viel Spaß beim Stricken.

Liebe Grüße
Kristin

Waltraud hat gesagt…

Hallo Lisabeth,
dein Bommelmützchen ist echt witzig. Hattest du den deutschen Michel als Vorlage? Sieht gut aus.
Liebe Grüße, ade
Waltraud

Fee hat gesagt…

Hallo Lisabeth,

schön ist die Mütze geworden. Die wird deinem Männe sicherlich gut stehen und warm sieht sie allemal aus. Bei der derzeitigen Kälte kann man das Ding ja gut gebrauchen.

Liebe Grüße

Sabine