Sonntag, 3. Mai 2009

die dunkle Seite

34 - 2009

Socken für meinen Mann...

so ein Strang Tausendschön " die dunkle Seite" lag schon geraume Zeit bei mir und mir war er imnmer zu schade zum Versocknadeln . Nun hab ich kürzlich mit Bianca einen Tausch gemacht. Auf diese Weise bin ich dann an den zweiten gekommen und ich hab ziemlich sofort losgelegt.
Ohne Blitz auf unseren Badezimmerfliesen kommen die Farben auf dem Bild gut raus .... so richtig edel - geringelt sind die Socken und wunderbar gleichmäßig

ich bin ganz hingerissen und mein Mann fand das spontan so schön, dass ich eben Socken für ihn davon gemacht hab.

Einen Tausendschön - Strang Dehemm hab ich auch noch, blau - grün ... auch der ist mir zu schade zum Verstricken .... falls noch jemand einen hat und sich trennen kann ... ich tausch sehr gern .....

Gr. 38
Nadeln 2,5
Verbrauch 60 g
mit seitlicher Dehnfuge

und weil ich den andern Strang dieser superschönen Wolle noch in einer Kiste schlummern hab... kann ich mich noch lange darüber freuen

Kommentare:

klemens hat gesagt…

die sind toll. aber hat dein mann wirklich größe 38? und wie schön sähe der erst in 45 aus? bestimmt fabulös...
welchen ts-strang suchst du denn genau?
fragt
der klemens

nordkatze hat gesagt…

Das sind schöne Herrensocken geworden.

Liebe Grüße Ines

Marion hat gesagt…

Schön sind die, wie hast du das gestrickt, 2 re, 2 li oder ist die Verteilung der rippen ander? Ich bin schon seit gestern am Überlegen, ob ich bei Tausendschön mal was bestellen soll, aber so hast Du mich nahezu überzeugt, dass das sein muss! LG Marion aus Berlin

Regina hat gesagt…

oh, das sind wirklich super schöne Herrensocken!
Tolle Farben!!

lg Regina

Tanu hat gesagt…

Einen Mann mit Schuhgröße 38 suche ich auch noch. Tolle Socken.
Liebe Grüße

Tanu

Simone hat gesagt…

die Socken sehen ja Klasse aus !!!
lg simone

Sockenwonderland hat gesagt…

Huhuu Lisabeth,

ich könnte mich ja abrollen. Hätte nie gedacht, daß es Wolle gibt die Du nicht anstricken kannst, wenn Du die nicht noch im Stash hast.

amüsierte Grüße
Linda