Dienstag, 5. Mai 2009

spare in der Not...


dann hast du Zeit dazu...



so oder so ähnlich ging doch das Sprichwort ...... und mit schönen bunten Sparsocken macht es gleich doppelt Spaß
.

Für Yerushas Projekt habe ich diese 5 Sparsocken am Sonntag gemacht,




aus jeweils 20g 6fach Sockenwollresten
mit 3,25er Nadeln.
Verbrauch insgesamt 97g

Bei dreien fehlt noch die Holzscheibe, aber der kleine Laden hat nur nachmittags auf und ich diese Woche Spätschicht. Es eilt aber auch noch nicht und wahrscheinlich mach ich noch ein paar solcher Sparstrümpfe dazu. Als kleines Mitbringsel sind die sehr nett und verkaufen sich auf Bazaren eigentlich immer gut.

Ich verweise hier einfach mal auf das Projekt, vielleicht mag ja noch jemand mitmachen ?

Kommentare:

Uta hat gesagt…

was denn? doch nicht etwa wolle? um himmels willen!
grüße von der eher nicht sparsamen uta ( aber eigentlich schon, nur nicht "am rechten fleck" :) )

Doreen hat gesagt…

Grübel ???? Was sollen wir denn sparen????

LG Doreen

Knuddelwuddel hat gesagt…

Die sind ja niedlich!
Da wirft man dann Kleingeld ja gerne rein *g* .
Süße Idee und süße Söckchen!
Und so Holzscheibchen mit Schlitz hab ich auch noch nie gesehen, unser kleiner Bastelladen hat sowas gar nich *Kopfkratz

LG
Annette