Montag, 5. Oktober 2009

505000 €


für soviele Euronen ging gestern in Vechta auf einer Auktion dieser Gaul Edelpferd "Don Primeur " an seinen neuen Besitzer ...

HMMM.... soviel Fleisch ist doch gar nicht dran an dem Tier........ *fg*

Kommentare:

Kaffeetante64.twoday.net hat gesagt…

Hallo Lisbeth,

das nennt sich dann Edelgastronomie*noch mehr grins*

Lachende Grüße

MIchaela

kuestensocke hat gesagt…

Oh mann, da ist unsere Wollsucht ja ein preiswertes Hobby :-)
LG Kuestensocke

sockenanjas-kreativwelt hat gesagt…

dass ist der pure Wahnsinn,da soll mal einer sagen, dass unser Hobby teuer ist:)

Schau mal in meinem Blog vorbei, da wartet was auf dich.

Liebe Grüße
Anja

Nicole hat gesagt…

Hallo Lisbeth,

tja, und Mist ist es wenn dann das Pferdchen nicht hält was es verspricht. Denn mit 3 ist er noch nicht ausgewachsen und kann ja logischerweise noch nicht alles. Vor allem ist er eigentlich noch fast ein Baby.

Ich verbinde beide Hobbies :-) Wobei das bei denen ja kein Hobby, sondern Beruf ist.

Liebe Grüße,
Nicole