Mittwoch, 18. November 2009

so geht das aber nicht...

Seit 2 oder 3 Wochen haben wir jetzt in Greifnähe auch endlich ?? einen Burger - König und ich hatte meinen kids versprochen, sie da mal hin einzuladen... gestern nachmittag sind wir dann los.
Kurz nach 3, nichts los, und da brauchen die für einen doppelten Käseburger und so Käsenuggets geschlagene 18 Minuten... das müssen die aber noch lernen.....

was machen die bloß, wenn auf der Autobahn Stau ist und die Bude evtl. voll ? Immerhin ist es bis zur Abfahrt Lohne / Dinklage nur ein schlapper Kilometer, und da ist oft Stau ...

ach ja.... der Burger und seine Begleiter waren kaum mehr als LAUWARM ... und schmeckten wie dreimal aufgewärmt.... der König ist sonst BESSER

Kommentare:

niewiederbarfuss hat gesagt…

Du machst Dir ja was Sorgen .... ;-))
Wenn´s voll ist wird wie am Fließband gearbeitet.Dann liegen schon etliche Teile vorbereitet und werden bis zum Gebrauch warm gehalten. Ihr habt warten müssen, lange 18 Minuten, dafür aber bestimmt frisch zubereitetes bekommen. Hat doch was ... ;-))Da würde ich gerne warten

ganz lieb grüßt Bremate

Lavendra hat gesagt…

Was lernen wir daraus ? :)
Draussen bleiben .. in den Fast Food Schuppen steht Preis und Ware eh in keinem Verhältnis . bzw . in keinem akzeptablen .. Lisbeth.. sone Schwäche hätte ich dir ja gar nicht zugetraut :-)

Liebe nochmals dankende Grüsse
Conny

Bärentatze hat gesagt…

Hallo Lisabeth,

was denn du hast nur 18 Minuten gewartet? Wo war denn das. hihi.

Ich hab beim gleichen Burgerriesen in Duisburg schon öfter mal ne 1/2 Stunde gewartet.

Die sind da lahma..... wie sonst was.

Allerdings ist das Gott sei dank nicht überall so.

Ich bin auch nicht der Meinung, daß man da all zu oft hin sollte, aber ab und zu gönn ich mir das Vergnügen auch.