Donnerstag, 4. März 2010

lang gedauert...


18- 2010

hat die Fertigstellung dieser Socken für Florian aus dem Rest des moosgrünen Drachenstranges und ein wenig 6facher schwarzer Regia, aber gestern Abend hab ich sie endlich abgenadelt.

Gr. 43
Nadeln 3,25 mit 56 M
Verbrauch 40g schwarze Regia
78 g Drachenwolle 6fach

und nu gehts endlich an die Tütologiewolle, die nicht grün ist ...
irgendwie hab ich in diesem Jahr schon sehr viel grün verstrickt find ich, darum kommen nu auch andere Farben

Kommentare:

Maschenerie hat gesagt…

Schön geworden die Socken. Ich finde diesen Grünton ja einfach herrlich, auch in Kombination mit Schwarz (das ich eigentlich ja nicht so mag) macht es sich sehr gut.
LG Sabrina

s´hexerl hat gesagt…

... und ich schwelge jedesmal in den herrlichen Farben *bg*...
jetzt habe ich ja selbst auch einige wunderbare grüne Drachen hier liegen und streichle die auch immer ganz lieb, solange ich noch an dem anderen Projekt am arbeiten bin und keinen Strang anstricken darf ;-)
gdvlg,
Nadja

Lavendra hat gesagt…

das mit dem Grün bei Dir kann ich bestätigen .. ich bin ja auf Grün an Socken ein wenig allergisch .. Grün gehört in den Garten *gg* ..
Das Schwarz reists aber doch einigermassen raus ...
:-)
Liebe Grüsse
Conny

Ina hat gesagt…

Wow, die sind klasse geworden. Grün tut doch jetzt einfach dem Auge gut nach dem ganzen Schnee und durch die Ringel finde ich die Socken richtig edel.

Liebe sockige Grüße
Ina

niewiederbarfuss hat gesagt…

Ich finde die Socken total gelungen. Es ist auch ein schönes Grün.Und die Streifenfolge darin ist ja auch alles andere als langweilig ;-)

ganz lieb grüßt Bremate