Freitag, 29. Oktober 2010

Italia

61 - 2010

Nach sehr langer Zeit habe ich mal wieder sog. Designergarn versocknadelt. Es kommt von Pia aus Berlin, als sie noch die Wolleule war. Heute betreibt sie die Schönfärberei .

Ja, und damals hieß dies Garn Italia, wegen ihrer italienischen Großfamilien-
nachbarschaft oder so ... jedenfalls grün-weiß-rot ist es, wie die Fahne Italiens.

Verstricken ließ sich ihr Garn immer schon gut und es gab natürlich keinerlei Schlaufen. Strapazierfähig ist ihr gefachtes Garn übrigends auch und absolut sockentauglich.
Größe 39
Nadeln 2,5 mit 60M
Verbrauch 65 g
für die Bazarkiste

von Pias Sockengarnen hab ich noch einige und ich sollte die mal wieder vermehrt verarbeiten.

Der Untergrund hier ist der Teppich aus dem Zimmer vom Tochterkind, grüne Zotteln mußten es sein und es sieht richtig aus wie eine Wiese,die mal gemäht werden dürfte oder von unsern Nachbarn von gegenüber abgefuttert*gg*

Kommentare:

Waltraud hat gesagt…

Schöne Socken.
Gruß
Waltraud

Hilda hat gesagt…

Auch diese Socken sind Dir wieder gut gelungen.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Hilda