Mittwoch, 5. Januar 2011

112


Feuer hinterläßt Spuren ........
das Tochterkind ist im September der Freiwilligen Feurwehr Lohne beigetreten und will im Frühjahr die Truppmann 1 - Ausbildung machen.
Der Papa hat für Tochterkind zu Weihnachten schon mal ein Feuerwehrauto mit Drehleiter und Blaulicht gebastelt. Jetzt suchen wir nur noch so 4 Playmobil Feuerwehrleute.... die vom Sohn kamen ja mitsamt ihrem Löschfahrzeug in den Flammen ums Leben

Kommentare:

Catrins Blog hat gesagt…

Hei Lisabeth,

diese Feuerwehr ist toll und wir hatten auch so viel Playmobil-Zeug, aber leider keine Feuerwehmänner sondern Mädchkram. Unser Junge stand nur auf Lego, sonst hätte ich gern geholfen.

Liebe Grüße, Catrin.

niewiederbarfuss hat gesagt…

Ich finde es total schön, das Moni sich zu diesem Entschluss aufringen konnte/wollte.Eine klasse Idee, Glückwunsch
Und das der Papi so´ne tolle Lalülala baut... fantastisch, finde ich schön, Idee wie auch das Auto.
Ihr seid klasse!!!

ganz lieb grüßt Bremate

KaTe hat gesagt…

Ich finde es toll und mutig, dass die Tochter zur Feuerwehr ist!
Ich habe auch schon mehrfach überlegt, ABER dann müsste ich ja mit meinem Freund um die Wette flitzen im Einsatzfall ;-) denn einer muss ja bei den Kindern bleiben *grins*
Bei uns gibt es sogar eine Jugendfeuerwehr...der Große wird nun bald 10Jahre alt und die er steht schon in Warteposition, dass er hindarf...So wie der Papa von meinen Jungs ja auch, also der wartet nicht, der löscht und rettet schon ;)

Playmobil-Retter haben wir zwar hier, aber die darf ich leider nicht rausrücken (gab doch erst Weihnachten neue dazu).
Aber bei Vedes gab es so kleine Boxen wo einzelne Männchen drin waren. So für 2€ die Packung meine ich... Ist das vielleicht eine Variante?

LG KaTe

Uta hat gesagt…

Wir sind ab morgen auf dem ersten großen Flohmarkt des Jahres und ich werde mal meinen Blick schweifen lassen nach roten Männern :).
Euch eine gute Fahrt und eine tolle Zeit auf Usedom wünscht Uta mit Familie