Freitag, 20. Januar 2012

wild und verrückt

3 - 2012

Das dritte Sockenpaar in diesem Jahr ist etwas verrückt und ziemlich wild und es hat zwei Seiten ;)
Die Wolle ist eine Serenade ? von dibadu und ich habe sie in Cuxhaven auf dem Strick- und Spinntreffen gekauft. Sie wohnte in der Schnäppchenkiste und lachte mich mit ihren bunten Farben an. Erst war sie vorgesehen für meine 20jährigen Malerlehrlingssohn, aber wie die Wolle da so gewickelt lag, fand der Aushilfsterrorist und Tochterfreund sie sehr anziehend und so wurden es Socken für ihn. Für Gr. 47 wär die Wolle auch recht knapp gewesen, es waren nämlich nur 115g und für einen laaaangen Schaft reicht das dann nicht mehr wirklich .
Also wurde es
Gr. 43
Nadeln 3,25 mit 52 M
Verbrauch 110 g
dibadu 6fach

Angefangen hat die Strickerei übrigends mit den braven Spiralen, bis es kurz vor der Ferse anfing, zu wildern und verrückt um sich zu schlagen.
Ich finde die Socken ganz witzig und ich hoffe, Salem gefallen sie auch.

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

traumhaft wie die Wolle wildert,sehr schöne Socken sind das geworden,die würde ich auch anziehen,aber da war ja jemand schneller:-)
LG Sonja

Mo hat gesagt…

Japp sie haben ihm gefallen.. Sehr sogar und ausprobiert hat er dir auch gleich :D