Mittwoch, 22. Mai 2013

Fara und Fu die xundvierzigsten

 Fara und Fu  sind Leselerntiere ... Sockentiere ... jedenfalls  sehr orange mit langen schwarzen Ohren, Fu mit  schwarzen Haaren und Fara mit gelber Wuschelmähne. Viele hab ich davon schon gemacht, sehr  viele, die ersten 1997 für meine große Nichte. Nach längerer Zeit gabs jetzt mal wieder  welche, ich hatte versprochen welche zu machen, wenn Anja mit  diesen Tieren Lesen und  Schreiben lernt.
6fach Dr.....wolle in orange und schwarz, ein wenig neongelb von Rellana.  4 Wackelaugen, 2 Kugelknöpfe ... schon sind  sie  fertig und  werden alsbald "ausgeliefert".

hier findet ihr eine Anleitung, die ich vor  6 Jahren mal  gepostet habe

Kommentare:

KaTe hat gesagt…

Ich selbst habe früher mit Fu und Fara das Lesen gelernt!

Meine zwei Großen haben es damit auch gelernt.
Mal schauen, ob der Kleinste in 6 Jahren auch noch Fu und Fara bei ihren Abenteuern begleitet :)

Ich hatte auch Exemplare davon gemacht. Der Klassenlehrerin meines Ältesten, hatte ich damals dann zum Abschied einen klitzekleinen Fu für den Finger gestrickt. Sie hatte sich sehr gefreut... so sehr, dass ich noch ein Dankeschön von ihr bekommen habe :)

LG KaTe

Marianne hat gesagt…

Die sind aber wirklich süß. Meine Kinder "erbten" die ganzen Bücher nebst selbstgemachten Fu und Fara damals von ihrem Cousin und Cousinen (die du ja auch kennst), damit sie deutsch lesen lernen konnten. Ein wirklich gutes Sytem, das es beiden ermöglichte, neben Englisch auch Deutsch lesen zu lernen.

nessie hat gesagt…

Die sind toll. Mein Sohn kommt dieses Jahr in die Schule. Gibt es die Anleitung dazu im IK-net zu kaufen? Die würd ich gerne für meinen Sohn machen.

Lg Vanessa

lottapauline hat gesagt…

Oh Fu und Fara - ich glaub ich träume! So lange habe ich nix mehr von den Beiden gehört.

Ich gestehe - ich bin auch ein Fu/Fara/Leselernschüler. Wurde 1980 eingeschult ;-)