Donnerstag, 3. Oktober 2013

weil sie ein Mädchen ist ....

46 - 2013
Kollegin Doris liebt bunt, rote, blaue oder manchmal grüne Haare, quietschbunte T-shirts ... und  jetzt hab ich ihr  endlich  pinke  Socken gemacht, wollte  ich schon länger.
Das Garn hab ich letztes  Jahr  aus  Hechingen mitgebracht. Es  ist sehr  flauschige 75/25 er Sockenwolle von Opal, angerauht und  war  naturfarben.  Catrin aus Halle hat sie mir  so wunderschön gefärbt, ein Teil in diesem tollen pink, einen  100g Strang in orange-rot und  einen in jeansblau. 
Ein kleiner  Rollrand  und  ein seitliches  Zöpfchen, wo mir  bei der zweiten Socke ein Fehler unterlaufen ist, den ich erst bei der Übergabe bemerkt habe....aber   das  ist jetzt die künstlerische  Freiheit.... ;)
Größe 41
64 M  mit  Nadeln 2,5
Verbrauch 80 g

Kommentare:

Yerusha hat gesagt…

Huhu Lisabeth,
die sind ja traumhaft schön geworden. Und soooooo schön pink! Tussifarben eben!!! Deine Kollegin wird vor Freude Luftsprünge machen. Da bin ich mir sicher ! ♥

Habt einen schönen Feiertag und liebe Grüße an deine Jungs.....

Fetten Knuddler.....

ⒻⓁⓄ-❀ hat gesagt…

wow, was fürne farbe, donnerlitchen ;-)

die geben bestimmt besonders warme füße... :D

klasse

ein grüßle sendet dir flo

frankkoebsch hat gesagt…

Hallo Elisabeth, ein ganz anderer Blog, als meiner. Schon Klasse. Ich bewundere immer, was meine Mutter für unsere Kinder oder jetzt für unsere Enkel strickt. Hier habe ich gar keine Ahnung und umso mehr bewundere ich es.
Beste Grüße von der Ostsee
FRank

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Der Fehler wird bestimmt niemand bemerken,die Socken sind traumhaft!
LG Sonja